Ihr iPhone X wird möglicherweise erst im Jahr 2018 erhältlich sein: Hier ist das Warum

Überwältigende Nachfrage nach das neue iPhone X hat definitiv ein breites Lächeln auf das Gesicht des Unternehmens gezaubert. Aber es könnte eine schlechte Nachricht für Sie sein, wenn Sie planen, dieses Jahr eine zu bekommen.








IPhone X im Jahr 2017 stark unterversorgt

Das iPhone X ist das bis dato ehrgeizigste Handy von Apple und hat ein paar große Hürden auf dem Weg. Apple musste die gesamte Fertigungslinie für dieses Gerät ändern, da es sich von den anderen iPhones unterscheidet. Außerdem wird das Display von Samsung geliefert, was ein weiterer Engpass ist.



Nach a Bericht von MacRumorsDer Analyst von KGI Securities, Ming-Chi Kuo, hat Grund zu der Annahme, dass die Lieferung des Apple iPhone X erheblich betroffen sein könnte. Die Produktionskapazität von Apple für das iPhone X liegt unter 10.000 Einheiten pro Tag und würde nicht ausreichen, um die weltweite Nachfrage in diesem Jahr zu befriedigen.

„Wir glauben, dass das Vollbilddesign und die Gesichtserkennungsfunktionen die Nachfrage nach Ersatz für das iPhone X steigern werden. Aufgrund von Lieferengpässen gehen wir jedoch davon aus, dass die Marktnachfrage nicht vor dem ersten Halbjahr 18 vollständig erfüllt werden kann. Wir haben unsere Prognose für die iPhone X-Auslieferungen 2017F von 45 auf 50 Millionen Stück auf rund 40 Millionen Stück gesenkt. Daher haben wir unsere iPhone X-Auslieferungsschätzung für 2018 auf 80 auf 90 Millionen Stück angehoben “, sagte Kuo.





2018 besser aussehen

Apple beabsichtigt, seine Produktion zu überarbeiten, könnte aber erst im nächsten Jahr die Nachfrage befriedigen. Dies bedeutet, dass Länder, in denen das Apple iPhone X zu einem späteren Zeitpunkt eingeführt wird, einen erheblichen Mangel an diesem Gerät haben würden.





iPhone X India Launch

Apple hat ergeben, dass der neue iPhone X wird seinen Weg nach Indien machen Das Gerät kann ab dem 27. Oktober vorbestellt werden und wird in den folgenden Novemberwochen ausgeliefert. Da das Gerät in den USA, in Großbritannien und in anderen Ländern vor Indien auf den Markt kommt, dürfte es hier einen Mangel an diesem Telefon geben.

Auschecken:Der iPhone X-Effekt: iPhone 7, 7 Plus, iPhone 6s und 6s Plus werden billiger



iPhone X Specs

  • Anzeige: Das iPhone X ist mit einem 5,8-Zoll-Rand ausgestattetOLED-Anzeige(2436 × 1125) mit 258 ppi.
  • Prozessor: Apples Flaggschiff zum zehnjährigen Jubiläum wird von seinem A11-Prozessor angetrieben, der in der Lage ist, Algorithmen für maschinelles Lernen zu verarbeiten und in das Gerät mit der A11 Bionic Neural Engine integriert ist.
  • Speicher und Lagerung: Das Apple iPhone X wird mit 64 GB und 256 GB internem Speicher geliefert.
  • Kamera: Wie seine Vorgänger trägt das iPhone X aDual-Lens-Kamera-Setupauf der Rückseite mit zwei 12-Megapixel-Sensoren (breit und Tele). Auf der Vorderseite befindet sich eine TrueDepth-Kamera mit Porträtmodus, ähnlich der hinteren Kamera.
  • Batterie: Das Gerät für das neueste Apple-Flaggschiff verfügt über einen Akku, der das Gerät zwei Stunden länger mit Strom versorgt als das iPhone 7. Das Apple iPhone X kann auch über ein aufgeladen werdenKabelloses LadenMatte namens AirPower.
Lesen Sie auch:3 neue Apple-Zubehörteile, die das Laden von Geräten zum Kinderspiel machen