[Kurztipp] Festlegen der Standardausrichtung von Apps unter Android

Gedrehte Autos ist eine Funktion von Android, mit der der Bildschirmstatus mithilfe des Beschleunigungssensors je nach Ausrichtung des Geräts zwischen Hoch- und Querformat umgeschaltet wird. Ich lasse diese Funktion immer deaktiviert, da sie eher ärgerlich als hilfreich ist. Manchmal bleibt es hartnäckig in einem bestimmten Modus und Sie müssen es durch Schütteln des Telefons aus dieser Position rütteln.




Es gibt aber Apps wie Browser und TeamViewer dass ich die ganze Zeit im Querformat öffnen möchte, und Intelligenter Rotator ist die App, die mir bei der Arbeit hilft. Mit dieser App können Sie die Ausrichtung für einzelne auf Ihrem Gerät installierte Apps auswählen. Mal sehen, wie es gemacht wird.



Herunterladen und Installieren Sie den Smart Rotator auf Ihrem Android-Gerät. Smart Rotator funktioniert auf allen Geräten mit Android 1.6 oder höher. Nach dem Start des Programms wird eine Liste aller installierten Anwendungen mit der Standardausrichtung des Bildschirms, d. H. Hochformat, geladen.

Wählen Sie nun einfach die App aus, deren Ausrichtung Sie manuell festlegen möchten, und wählen Sie die Optionen zum automatischen Drehen aus. Der automatische Modus überlässt die Ausrichtung der App dem Gerätebeschleunigungsmesser, während Hoch- und Querformat die Ausrichtung des Beschleunigungsmessers außer Kraft setzen und den ausgewählten Wert für die jeweilige App festlegen.

Sie können die Ausrichtungsoption für die Apps nacheinander mit dem Trick festlegen. Wenn Sie möchten, dass alles so bleibt, wie es war, öffnen Sie die Smart Rotator-Einstellungen im Menü und entfernen Sie das Häkchen Aktivieren Sie Smart Rotator.

Das ist alles. Probieren Sie die App aus und teilen Sie Ihre Meinung dazu mit. Kennen Sie eine App mit ähnlichen Funktionen? Vergessen Sie nicht, es in den Kommentaren zu erwähnen.