Ein Rückblick auf Duolingo, wahrscheinlich der beste Weg, um kostenlos neue Sprachen zu lernen

Manchmal konzentrieren wir uns so sehr auf Englisch dass wir vergessen, dass die Welt auch andere Sprachen spricht. Der Wunsch, eine neue Sprache zu lernen, geht fast alle an Wunschzettel. Was hält uns dann auf? Die entmutigende Lernkurve? Der Mangel an Ressourcen? Oder könnte es der Mangel an Zeit sein? Vielleicht alle drei.




Aber dank des Webs und einer Menge Online Tools zum Sprachenlernenkönnen nicht alle drei zusammen eine Entschuldigung bilden. Dank an Duolingosollte jede steile Lernkurve auch ein nicht so entmutigender Aufstieg sein. Duolingo ist ein neuer Sprachlern-Webdienst, mit dem Sie eine neue Sprache erlernen können, indem Sie das Web übersetzen.

Lassen Sie sich von der Beschreibung nicht abschrecken. Sie lernen eine Sprache kostenlos und helfen dabei, das Web zu übersetzen. Es ist nicht alles Arbeit und kein Spiel. In der Tat ist es nur das Gegenteil. Duolingo ist zum Teil ein Sprachlernspiel und zum Teil eine Crowdsourcing-Plattform, die mithilfe von Sprachübersetzungen Wissen freisetzt. Das Beste aus beiden Welten ist, dass es frei von Abonnementgebühren oder Werbung ist. Was der Lernende bekommt, ist eine unverdünnte Erfahrung.



Beachten Sie dieses Video:





Die ersten Schritte in eine neue Sprache

Duolingo lässt Sie nicht in Verwirrung geraten. Nachdem Sie sich registriert und die Website aufgerufen und die Sprache Ihrer Wahl ausgewählt haben, werden Sie durch einige Einführungsschritte geführt. Sie verdienen auch Ihre ersten 10 Punkte, wenn Sie sie abschließen. Grundsätzlich erhalten Sie einen fremdsprachigen Text und müssen diesen übersetzen und umgekehrt.

Um den Kurs zu absolvieren, müssen Sie verschiedene Phasen auf Ihrem Computer absolvieren Fähigkeitenbaum. Durch das Abschließen einer Fertigkeit werden andere Fähigkeiten freigeschaltet. Allmählich können Sie von einfachen Wörtern über Grammatik, Satzstruktur bis hin zu abstrakten Ideen voranschreiten. Duolingo verfolgt Ihre Erfolge und Misserfolge.

Hier ist ein Bildschirm mit einer typischen Grundstunde. Sie können die Aussprache anhören. In einigen Lektionen müssen Sie auch das Mikrofon aktivieren und sprechen, um die Aussprache zu verbessern. Tipps und Hinweise Klären Sie grammatikalische Probleme hinter einem Wort oder einem Satz.

Die schrittweisen Lektionen geben Ihnen in jeder Phase ein Feedback. Beim Testen sind nur vier Versuche erlaubt (beachten Sie die Herzen oben). Nachdem Ihre 'Herzen' vorbei sind, müssen Sie die Lektion wiederholen, bis Sie es richtig verstanden haben. Diese erzwungene Disziplin stellt sicher, dass Sie keine Abkürzungen nehmen. Mit jedem Schritt nach vorne verdienen Sie Fertigkeitspunkte.

Wann immer Sie eine Lektion abschließen, sehen Sie jetzt eine Liste der gelernten Wörter im unteren Teil der Fertigkeitsseite. Du kannst den ... benutzen Wortschatz Seite, um die Wörter noch einmal zu üben. Duolingo verwendet ein räumliches Wiederholungssystem, um die Überarbeitung neuer Wörter zu erleichtern.





Zeit zurückzugeben: Hilfe bei Übersetzungen

Auf der Übersetzungsseite Ihrer bevorzugten Sprache befinden sich mehrere Dokumente, deren Richtigkeit Sie bewerten können. Vorgeschlagene Bearbeitungen und Übersetzungsbewertungen führen jedes Dokument zu seiner Fertigstellung. Dokumente, die möglicherweise Ihren Übersetzungsdienst benötigen, sind in Kategorien unterteilt. Sie können aus den Themen auswählen, die Sie interessieren. Denken Sie daran, dass Sie mit jedem Beitrag nicht nur Fertigkeitspunkte erzielen, sondern auch Kenntnisse in der neuen Sprache erwerben können.





Ist Duolingo eines der besten Tools für Sprachlerner?

In jeder Sprache wäre die Antwort ein 'Ja'. Das Feedback-System von Duolingo hilft Ihnen dabei, die Feinheiten einer Sprache sofort zu erfassen und sorgt für eine gewisse Disziplin. Mit Hilfe von Übersetzungen lernen Sie auch praktisch am Arbeitsplatz.

Das Beste an Duolingo ist, dass es Ihnen nicht erlaubt, Verknüpfungen zu erstellen, es sei denn, Sie beherrschen die Grundlagenlektionen. Das Beste daran ist natürlich, dass die Sprachwebsite völlig kostenlos und sehr augenschonend ist, da es keine Werbung gibt. Die Liste enthält noch nicht viele Sprachen, aber die beliebtesten Sprachen wie Französisch, Deutsch und Spanisch können erlernt werden.

Ich hoffe, dass dies auch nach der jüngsten Infusion von 15 Millionen US-Dollar so bleibt. Aber was dies positiv signalisiert, ist, dass Duolingo Geschäfte macht und auf lange Sicht dabei ist. In jeder Sprache würde das süß klingen.

Schauen Sie sich Duolingo an und teilen Sie uns Ihre ersten Eindrücke mit. Fürs Erste bitte die Kommentare in Englisch behalten!