Erstellen Sie schnell schöne Diagramme mit Diagrammen, die leicht gemacht werden

Eine mathematisch herausgeforderte Person wird es immer vorziehen, sich eine Grafik anzusehen, anstatt sich die Hände schmutzig zu machen, indem sie eine erstellt. Die visuelle Wirkung von Diagrammen ist unübertroffen, da komplexe Daten mit farbigen Linien, Balken und Torten erklärt werden. Es ist nur die harte Arbeit hinter den Kulissen, all die Daten zu zeichnen, die uns dazu bringen, mit einem negativen Nicken den Kopf zu schütteln. Tools wie Excel haben es einfacher gemacht Grafik-Tools. Aber könnten sie nicht einfacher gemacht werden? Ein Freeware-Programm für Windows namens Diagramme leicht gemacht sagt - warum nicht!




Diagramme leicht gemacht ver.3.1 ist ein 2 MB Download und macht coole Grafiken in wenigen Minuten auf allen Windows XP-, Vista- oder Windows 7-Computern. Die Analogie, die ich anbieten kann, ist, dass GME wie MS Paint ist, während das „komplexe“ Excel eher wie Photoshop ist.

Der Anfang Ihres ersten Diagramms ist einfach: Sie wählen die Art des Diagramms aus, das Sie erstellen möchten. GME unterstützt Linien-, Kreis-, Balken-, Stapel-, Reihen- und Flächendiagrammtypen. Diese Diagramme können auf der X-Achse Datumswerte oder -zahlen haben.



Diagramme leicht gemacht vermeidet Vorlagen und Assistenten, und nimmt die einfache Route der Werte für die X-Achse und die Y-Achse. Nehmen wir zum Beispiel ein einfaches Liniendiagramm mit Datumsangaben auf der X-Achse.

Zum Zeichnen des Diagramms müssen für jeden Wert auf der X-Achse Werte für die Y-Achse eingegeben werden. Wenn Sie den Mauszeiger über die Punkte bewegen, werden deren Werte angezeigt. Sie können genauso einfach auf die Punkte klicken und die Werte bearbeiten.

Mit dem Diagramm können Sie Rasterlinien hinzufügen, indem Sie einige Achsenmarkierungen einfügen. Sie können für beide Achsen Achsmarkierungen setzen.

Sie können jederzeit hinzufügen oder bearbeiten, indem Sie auf die einzelnen Achsenmarkierungen klicken. Zum Beispiel können Sie das Format der Daten mit nur einem Klick ändern.

Rasterlinien geben dem Bild eine grafische Darstellung und erleichtern das Verständnis der Intervalle des Diagramms. Ebenso einfach können die kosmetischen Eigenschaften der Rasterlinien (Farbe, Strichart, Deckkraft) geändert werden.

Zum Schluss möchten Sie vielleicht noch den letzten Schliff wie die Stilisierung der Legende vornehmen ...

Und geben Sie eine Bezeichnung ein, die Ihr Diagramm beschreibt.

Dieses einfache Tutorial zeigt, dass jeder Aspekt der Diagramme anpassbar ist. Abhängig vom Diagrammtyp ändern sich einige Werkzeuge. Die Werkzeuge sind sehr intuitiv und das „Lerndiagramm“ von GME ist sehr flach. GME wird mit einer gut erklärten Hilfedatei geliefert. Ein kurzer Blick durch die Eigenschaften und die Screenshot-Seite auf der Programm-Website wird Ihnen helfen, sich mit den raffinierten Funktionen dieses Grafiktools vertraut zu machen.