Pocket Informant für iOS Review: Eine All-in-One-Produktivitäts-App für Hauptbenutzer

Im App Store gibt es eine Reihe von Apps zur Auswahl, wenn es um fast jede Aufgabe geht, sei es um Spiele, Wetter-Apps und dergleichen. Obwohl wir möglicherweise mehrere Spiele oder Apps anderer Art erhalten, denken wir in der Regel viel mehr über die Auswahl einer Produktivitäts-App nach, vor allem, weil dies Apps sind, mit denen wir in der Regel viel mehr Zeit verbringen.




Umso wichtiger ist es natürlich, die beste oder zumindest die vollständigste App für die Produktivität auszuwählen.

Aus diesem Grund ist Pocket Informant bei Produktivitäts-Power-Usern so beliebt. Es vereint die Funktionen von drei verschiedenen Produktivitätstools und mehr in einer einzigen, leistungsstarken App.



Im Folgenden sehen Sie, wie Pocket Informant funktioniert:

Während sich die meisten Produktivitäts-Apps auf einen Aspekt der Produktivität konzentrieren (Kalender, Notizen, Aufgaben usw.), bietet Pocket Informant alle drei seit seiner Einführung vor Jahren an und kombiniert sie in einer einzigen Megaproduktivitäts- / Planungs-App.

Sobald Sie es verwenden, müssen Sie zunächst gewähren Pocket Informant Zugriff auf Ihre Kalender, Kontakte und Erinnerungen sowie zu den Ortungsdiensten Ihres iOS-Geräts.

Wichtige Notiz: In der kostenlosen Version synchronisiert Pocket Informant mit eingeschränkten Kalendern / Erinnerungen. Sie können diese Beschränkung durch einen In-App-Kauf (14,99 US-Dollar) aufheben (und auf mehrere andere Funktionen zugreifen), obwohl einige Benutzer der Meinung sind, dass die in der kostenlosen Version enthaltenen Funktionen mehr als ausreichend sind.

Der Hauptbildschirm der App verfügt am unteren Bildschirmrand über fünf Registerkarten, über die Sie auf die wichtigsten Bereiche zugreifen können, einschließlich Ihres Kalenders. Anmerkungen und Aufgaben.

Die Registerkarte ganz links ist definitiv die wichtigste, da hier alle für den Tag geplanten Termine und Ereignisse angezeigt werden. Kurz gesagt, hier finden Sie die dringendsten Dinge, um die Sie sich kümmern müssen.

Als nächstes ist die Kalender Registerkarte, die Ihnen wie erwartet Kalenderereignisse anzeigt. Dies unterstützt sowohl Hoch- als auch Querformatausrichtungen und kann nicht nur Ihre bevorstehenden Ereignisse, sondern auch Ihre Aufgaben anzeigen.

Darüber hinaus bietet der Kalenderbildschirm vier verschiedene Ansichten, darunter eine sehr praktische Wöchentlich Ansicht, die Ereignisse und Aufgaben detailliert anzeigt.

Dann ist da noch der Aufgaben / Erinnerungen Registerkarte, auf der Ihre Erinnerungen nach Fälligkeit gefiltert angezeigt werden.

Die letzten beiden Registerkarten Anmerkungen und Kontakte, sind als Premium-Funktionen verfügbar, obwohl sie sich ehrlich gesagt eher wie Add-Ons als wie echte Ergänzungen einer Produktivitätssuite anfühlen.

Das Tolle an Pocket Informant ist jedoch, dass es sich nahtlos in die nativen Apps Ihres iOS-Geräts einfügt, was bedeutet, dass auf allen Ihren Geräten alles auf dem neuesten Stand ist.

Alles in allem denke ich, dass Pocket Informant in seiner kostenlosen Version bereits viel Wert liefert. Wer es jedoch mit seiner Produktivität ernst meint und es schätzt, nicht in verschiedene Apps hinein- und herausspringen zu müssen, sollte auf jeden Fall ein Upgrade auf die kostenpflichtige Version der App in Betracht ziehen. Es mag auf den ersten Blick etwas teuer erscheinen, aber wenn Sie bedenken, dass es sich um mehr als drei Apps in einer handelt, die Flexibilität, die es dank seiner zahlreichen Funktionen und dem Komfort, all diese in einer App zu haben, bietet, dann den Preis wird viel erträglicher.