The Lava Z25 Review: Ist es den Preis wert?

Smartphones sind immer auf dem Vormarsch und es ist ein niemals endendes Rennen. Von Flaggschiffgeräten bis hin zu preisgünstigen Telefonen haben wir heutzutage eine Menge zu bieten. Der in Indien ansässige Smartphone-Hersteller hält mit dem Trend Schritt Lava International hat ihr neues Flaggschiff auf den Markt gebracht - Lava Z25.




Das Z25 ist eines der teuersten Lava-Geräte auf dem Markt und kostet INR 16.990. Lassen Sie uns sehen, ob es seinem Preis gerecht wird.



Lesen Sie auch:5 Hauptmerkmale des Xiaomi Redmi 4A



Design

Der Z25 ist in einem 5,5-Zoll-HD-Display mit einem 2,5-D-Display mit Rundung verpackt und in Champagnergold und Grau erhältlich. Die Vorderseite enthält eine 8-Megapixel-Kamera mit einem Scheinwerferblitz und einem Lichtsensor. Der Fingerabdrucksensor befindet sich auf der Rückseite und verleiht dem Telefon ein erstklassiges Aussehen.

Die Lautstärkewippen befinden sich links, während sich der Ein- / Ausschalter und der Hybrid-SIM-Steckplatz (Nano + Nano oder MicroSD) rechts befinden. Aufgrund der Größe des Telefons lassen sich beide Tasten mit einer Hand recht gut bedienen. Oben haben wir die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und während der Micro-USB-Anschluss und die Lautsprechergitter den Blick nach unten vervollständigen.

Es gibt eine kleine Beule an der Stelle, an der die 13-Megapixel-Kamera untergebracht ist, zum Glück nicht ungünstig und passt gut zum restlichen Design.

Wenn Sie mich fragen, machen der Sensor, die Taschenlampe und die Kamera einen ausgeglichenen Eindruck.

Das einzige, was fehlt, sind die Hardware-Navigationstasten. Wenn Sie mich fragen, bin ich kein großer Fan von Bildschirmanzeigen, da diese einen erheblichen Platz im Display einnehmen.

Das Telefon wiegt rund 163 Gramm und kann ein bisschen schwerer sein. Der matte, geschwungene Rücken schützt Sie vor einem rutschigen Sturz. Alles in allem hat das Z25 ein gutes Design. Auf den ersten Blick könnte man es jedoch für ein Xiaomi Redmi-Smartphone halten, da beide ein ähnliches Aussehen haben.

Finden Sie heraus, wie es geht Ordnen Sie die Hardwaretasten Ihres Android Ihren Wünschen zu.



Hardware und Benchmark

Der Lava Z25 wird von MediaTeks Octa-Core MT6750 SoC mit 1,5 GHz betrieben, der von der Mali-T860-GPU unterstützt wird. Hinzu kommen 4 GB RAM und 32 GB Speicher, der mit einer microSD-Karte auf 128 GB erweitert werden kann, was angesichts der Branchenstandards durchaus zufriedenstellend ist.

Das HD IPS-Display bietet eine Auflösung von 1280 x 720 bei etwa 267 Pixel pro Zoll. Das Gerät wird von einer nicht entfernbaren 3020-mAh-Batterieeinheit mit Strom versorgt.

Das AnTuTu-Benchmarking-Tool erzielte einen Wert um 40832, was für ein Gerät mit einem Preis von 16.990 INR recht anständig ist.

Das Fingerabdruck Sensor ist elegant und kann bis zu 5 Fingerabdrücke aufnehmen und die Bearbeitungszeit ist einfach fantastisch. Scheint so, als würde Lava seinem Wort, das Gerät nach 0,16 Sekunden freizuschalten, nachkommen. Darüber hinaus fungiert es auch als Auslöser für Selfies.



Anzeige

Der Z25 bündelt in einer Auflösung von 720 x 1280 bei rund 267 PPI. Je geringer der PPI-Wert, desto weniger wird die Farbbrillanz jedoch beeinträchtigt. Tatsächlich werden Sie mit den integrierten Themen und Hintergrundbildern nicht viel bemerken. Bei den Hintergrundbildern von Drittanbietern müssen Sie etwas vorsichtig sein.

Die Blickwinkel sind zufriedenstellend, bei starker Sonneneinstrahlung kann es jedoch zu Problemen kommen. Das Display ist glatt (eigentlich zu glatt) zum Anfassen und das Ansprechverhalten ist auch großartig. Außerdem funktioniert es wunderbar bei schlechten Lichtverhältnissen, wenn die Bildschirmhelligkeit auf mittel eingestellt ist.





Kamera

Jetzt kommt der Showstopper der Z25 - die Kamera. Von Lava als ein Vergnügen des Fotografen bezeichnet, hält es mit Sicherheit an seinem Versprechen fest. Die 13-MP-Rückfahrkamera mit einer Blende von F2.0 verwendet den Sony Exmor RS-Sensor in Verbindung mit einem LED-Blitz.

Ähnlich wie bei den anderen Handys in diesem Preissegment stehen eine Vielzahl von Optionen zur Auswahl - Night Pro, GIF, HDR-Modus, Intelligenter Modus (automatischer Selfie-Detektor), umso mehr beliebter Bokeh-Effekt und Beauty-Modus unter anderem. Mit der Z25 konnten wir einige wirklich großartige, lebendige Fotos aufnehmen. Der Bokeh-Modus benötigt jedoch etwas mehr Glanz.

Vorne haben wir eine 8-Megapixel-Kamera mit einem Selfie-Scheinwerfer und derselben Blendenstufe wie die hintere Kamera. Dieser sollte die Selfie-Liebhaber zum Lächeln bringen, da der LED-Strahler bei schlechten Lichtverhältnissen gute Arbeit leistet.



Batterie

Der Z25 wird von einer nicht entfernbaren 3020-mAh-Batterie angetrieben und konnte einen typischen Tag ohne Aufladung überstehen. Das Gute an diesem Gerät ist, dass es über einen eingebauten Energiesparmodus und einen Super-Energiesparmodus verfügt.

An sehr schlechten Tagen (Batterie schwach und keine Ladetage) kann man sich für den Super-Energiesparmodus entscheiden, der nur die Option für Dialer, Nachrichten, Kontakte und Uhr bietet.

Was es an der Batterie fehlt, ist das Laden für unterwegs. Im Gegensatz zu den meisten Geräten in diesem Segment, die kommt mit Schnellladung, Z25 könnte zumindest mit Schnellladung verpackt sein, wenn nicht mit Schnellladung.

Das Netzteil unterstützt auch 5 V, 1,5 A, sodass Sie möglicherweise in die Kugel beißen müssen, wenn Sie unterwegs aufladen möchten.

Überprüfen Sie, wie dieDas OnePlus 3 Dash-Laden unterscheidet sich vom Schnellladen von Qualcomm



Software

Das Telefon läuft auf Android Marshmallow 6.0 und basiert auf Star OS V3.3. Es enthält viele vorinstallierte Apps, die die indische Community im Auge behalten. Aber zum Glück können sie entfernt werden, wenn Sie es wünschen.

Der Star OS Skin ist ein anständiger Darsteller, der allen chinesischen ROMs ähnelt, die wir in der jüngeren Vergangenheit gesehen haben, wie z. B. MIUI, EUI, Cool UI usw., was bedeutet, dass sie vollgepackt sind, aber etwas schwerer im RAM. Mit gepackten Features meine ich die Features wie verschiedene Apps starten mit verschiedenen Fingerabdrücken, geplanten Energieoptionen usw.

Das schnelle Einstellungsmenü ist ein absolutes Vergnügen, da alle Symbole ordentlich verpackt sind. Kurz gesagt, Sie haben alles zur Hand, ohne dass die Symbole auf eine andere Seite übergehen.

Eine leichte Abweichung vom Menü des anderen Betriebssystems besteht darin, dass auf dem Star-Betriebssystem die Schaltfläche zum Löschen der Benachrichtigung angezeigt wird.

Eine weitere Sache, die mir aufgefallen ist: Es gibt keine App-Suchoption. Sie müssen dies manuell tun. Ziemlich schade, wenn Sie Unmengen von Apps auf Ihrem Gerät haben.





Gaming

Das Z25 läuft die meisten beliebten Spiele ohne Verzögerung. Die zum Testen dieses Geräts verwendeten Spiele umfassten sowohl schnelle als auch langsame Spiele. Es handhabte die langsamen Spiele recht gut, ohne Verzögerung oder Stürze dazwischen. Allerdings hat der Asphalt 8 das Gerät nach etwa 20 Minuten Spielzeit etwas aufgeheizt. Wenn Sie mich fragen, ist es kein so großer Dealbreaker.

Entdecken Sie 10 Must-Have offline Android-Spiele



Mein letztes Wort

Alles in allem fand ich, dass das Lava Z25 ein ziemlich passendes Gerät mit einem guten Display und einer großartigen Kameraqualität ist. Es handhabte gelegentliche Spielsitzungen mit großer Leichtigkeit, und die Akkulaufzeit ist nicht schlecht.

Mit dem Zustrom neuer FlaggschiffeIch wünschte, das Design hätte ein bisschen einzigartig sein können. Insgesamt ist es bei INR 16.990 ein bisschen teuer, vergleichbar mit dem Bezahlen einer vollen Pizza, wenn Sie gerade ein Stück bekommen haben. Bei versehentlichem Schaden erhalten Sie jedoch einen kostenlosen Bildschirmersatz. Win-Win, richtig?

Lesen Sie auch:Top 10 kostenlose Android Apps für April 2017