So verwenden Sie WhatsApp von Ihrem Computer mit Airdroid

Ich bin mir nicht sicher, ob Sie es wissen, aber im Durchschnitt widmet sich eine Person ungefähr 195 Minuten zu seiner WhatsApp pro Woche, mit über 400 gesendeten und 500 empfangenen Nachrichten! Sie können jetzt berechnen, wie oft Sie das Telefon aus der Tasche ziehen, die eingehende Nachricht anzeigen und darauf antworten müssen. All das Herumwirbeln nimmt viel Zeit in Anspruch.




Aber jetzt, wenn Sie an Ihrem Computer mit einem Wi-Fi-Netzwerk arbeiten,Mit AirDroid können Sie Zeit sparen - Einmalige Zeitverschwendung beim Stöbern in Ihrem Android-Gerät, wenn Sie eine WhatsApp-Nachricht lesen und beantworten müssen. VerwendenAirDroid 3 Sie können den Bildschirm Ihres Android-Geräts direkt auf Ihren Computer spiegeln und mit nur Maus und Tastatur auf Ihr Gerät zugreifen.



Schauen wir uns also an, wie Sie mit dem neu verbesserten AirDroid 3 direkt über Ihren Windows- oder Mac-Computer auf WhatsApp und andere ähnliche Anwendungen zugreifen können. Wenn Sie AirDroid in der Vergangenheit über einen Webbrowser verwendet haben, werden Sie überrascht sein, dass sich etwas geändert hat.

Hinweis: In diesem Artikel geht es nur um WhatsApp. Da AirDroid3 jedoch die globale Bildschirmspiegelung verwendet, kann der Tipp auf Hike, Twitter oder jede andere App erweitert werden, die auf Ihrem Droid installiert ist.





Verwenden von WhatsApp von Ihrem Computer über AirDroid 3

Im Gegensatz zu den Vorgängerversionen von AirDroid, die nur einen Webbrowser zur Steuerung des Geräts verwendeten, AirDroid 3 wird mit einem Desktop-Client geliefertdas ist zwingend erforderlich, damit die Anwendung funktioniert. Die webbasierten Funktionen funktionieren weiterhin, für die für diesen Trick grundlegende Bildschirmspiegelung ist jedoch ein kostenloses Konto bei AirDroid erforderlich. Um den PC-Client herunterzuladen, rufen Sie die AirDroid-Downloadseite auf und installieren Sie die Anwendung auf Ihrem Computer.

Wenn Sie AirDroid 3 zum ersten Mal verwenden, erstellen Sie ein Konto über die Schaltfläche 'Registrieren'. Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit demselben Konto beim Computer und beim AirDroid Android-Client anmelden. Mit einem kostenlosen Konto können Sie maximal ein Android-Gerät mit einem monatlichen Dateitransferlimit von 200 MB verbinden. Auf dem AirDroid Android-Client müssen Sie aktivieren Benachrichtigungsspiegel-Service von dem Barrierefreiheit Menü in der die Einstellungen. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie alle eingehenden Android-Benachrichtigungen auf dem Bildschirm Ihres Computers erhalten.

Wenn Sie eine WhatsApp-Benachrichtigung erhalten, können Sie einfach darauf klicken, um den Bildschirmspiegelungsdienst zu öffnen. Mit AirDroid können Sie jetzt den Bildschirm Ihres Android auf Ihrem Computer sehen. Der Mauszeiger kann anstelle des Touchscreens verwendet werden und jeder Klick, den Sie auf dem Computerbildschirm machen, wird als Tippen auf das Gerät behandelt. Wenn Sie mit der Maus klicken, halten und loslassen, entspricht dies einer Wischbewegung.

Wenn der WhatsApp-Bildschirm auf Ihrem Computer angezeigt wird, geben Sie die Nachricht einfach über die Tastatur Ihres Computers ein und klicken Sie auf die Schaltfläche 'Senden'. AirDroid 3 unterstützt die Sleep-Funktion. Wenn sich Ihr Android im Sleep-Modus befindet, wird der gespiegelte Bildschirm angehalten und abgeblendet. Wenn Sie vom Computer aus erneut auf den Bildschirm klicken, wird Android aktiviert und Sie können mit Ihrer Arbeit fortfahren.





Fazit

So können Sie auf die WhatsApp-Benachrichtigungen Ihres Android zugreifen und antworten, ohne Ihren Computer zu verlassen. Dies ist ein großartiger Trick, wenn Sie die meiste Zeit an Ihrem Computer arbeiten, da das Überprüfen Ihres Telefons alle paar Minuten ziemlich ablenkend ist. Mit AirDroid können Sie die eingehenden Benachrichtigungen sehen und nur auf das reagieren, was wichtig ist.

Das einzige, was verbessert werden könnte, ist die Verbindungsqualität und die Antwortzeit - es hat eine gewisse Verzögerung und kann definitiv bearbeitet werden. Wir haben gesehen Echtzeit-Bildschirmspiegelung in Apps wie Week Control mit nur einem Browser als Spiegelungswerkzeug. Im Vergleich dazu macht sich AirDroid gut, hat aber noch Raum zum Wachsen.