So stoppen Sie unnötige Windows-Prozesse, die mit JetBoost CPU und Speicher belegen

Als mein Computer neu war, gab mir jedes Spiel, das ich auf meinem Computer installierte, die beste FPS- (Frames per Second) und Grafikleistung. Im Laufe der Tage und wenn neue Spiele auf den Markt kamen, verringerten sich die FPS und die Grafikdetails. Bald gab es einen Tag, an dem ich manuell einen Teil des Hintergrunds schließen musste Windows-Prozesse wie Explorer und Aero Display, um die Spiele so zu spielen, wie sie gespielt werden sollen.




Es waren nicht nur Computerspiele, die eine verringerte Leistung zeigten, sondern viele Anwendungen verhielten sich auch gleich.

Natürlich hat das Schließen einiger unnötiger Hintergrundprozesse geholfen, aber das manuelle Ausführen war immer zeitaufwändig, allerdings nicht beim Beenden, sondern wenn der Vorgang immer wieder wiederholt werden musste. Lassen Sie mich eine Anwendung namens vorstellen JetBoost das kann diese Aufgabe erfüllen automatisch Das spart mir viel Zeit.



Herunterladen und installieren JetBoost auf Ihrem System. Sobald Sie das Programm starten, sehen Sie den Hauptbildschirm mit einer Liste der Leistungsmodi, der laufenden Prozesse und der Dienste. Es stehen drei Leistungsmodi zur Verfügung.





Arbeit

Dieser Modus eignet sich am besten, wenn Sie an Software wie Video-Ripper, Video-Editoren, 3D Max usw., die einen hohen CPU- und Speicherverbrauch erfordern. Der Modus stoppt die meisten unnötigen Hintergrundprozesse, damit das fokussierte Programm mehr Verarbeitungsleistung erhält.





Spiel

Führen Sie diesen Modus aus, wenn Sie ein Spiel auf Ihrem Computer spielen möchten. Nein, ich spreche nicht über Spiele wie Wütende Vögel oder Mafia Wars, aber wie Assassin Creed und Crysis.





Benutzerdefiniert

Wie der Name schon sagt, können Sie diesen Modus an Ihre Bedürfnisse anpassen und den einzelnen Prozess auswählen, den Sie beenden möchten.

Nachdem Sie den gewünschten Modus ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Beginnen Sie zu steigern und warten Sie, bis das Programm die ausgewählte Anwendung und die ausgewählten Prozesse beendet hat.

Sobald JetBoost bestätigt, dass alle ausgewählten Prozesse beendet wurden, können Sie mit maximaler CPU-Leistung arbeiten oder spielen. Starten Sie anschließend die JetBoost-Anwendung, die im Hintergrund ausgeführt wird, und klicken Sie auf Wiederherstellen Taste.

Das Programm setzt nun alle auf Ihrem System vorgenommenen Änderungen zurück und lässt es so, als ob es nie berührt worden wäre.





Mein Urteil

Obwohl dieses Programm wahrscheinlich nicht für High-End-Computer mit mehreren Prozessoren, dedizierten Grafikkarten und 4 bis 8 GB RAM erforderlich ist, können Sie JetBoost definitiv geben, wenn Sie auf älteren Computern arbeiten, die Ihre Windows-Betriebsanforderungen kaum erfüllen ein Versuch.

Probieren Sie es aus und teilen Sie uns in den Kommentaren mit, wie es für Sie funktioniert hat.