So minimieren und priorisieren Sie die mobile Datennutzung auf dem iPhone

Wenn Sie ein iPhone besitzen, müssen Sie sich auf jeden Fall für einen mobilen Datentarif anmelden, um überall Zugang zum Internet zu haben. Die meisten dieser Pläne sind jedoch begrenzt, und nur mit den teuersten können Sie unbegrenzt Daten verwenden. Das heißt, wenn Ihr bestimmter Mobilfunkanbieter in Ihrer Stadt oder Ihrem Land überhaupt solche Datentarife anbietet.




Aus diesem Grund ist es für die meisten von uns äußerst wichtig, sich so gut wie möglich um die Datennutzung zu kümmern (nicht vergessen, einen Blick auf unsere Website zu werfen) Überprüfung von DataWiz, eine großartige App, um Ihren Datenverbrauch zu überwachen).

Vor diesem Hintergrund finden Sie hier eine ziemlich effektive Anleitung, mit der Sie einige MB aus Ihrem monatlichen Datenverbrauch auf Ihrem iPhone herausholen können.



Bereit? Groß.

Zu Beginn auf Ihrem iPhone Kopf zu die Einstellungen und tippen Sie auf Cellular. Dort haben Sie zwei Möglichkeiten.

  • Wenn Ihr Datenplan zur Neige geht: Wende Mobilfunkdaten AUS insgesamt. Dadurch wird der gesamte Internetverkehr auf Wi-Fi beschränkt und Sie können abbiegen Mobilfunkdaten Sie können jederzeit manuell wieder einschalten, wenn Sie es wirklich benötigen.
  • Wenn in Ihrem Datenplan noch ein Restguthaben vorhanden ist: Du kannst gehen Mobilfunkdaten EIN, aber Sie können andere Optionen deaktivieren, um noch einige Daten zu speichern, z Daten-Roaming und Persönlicher Hotspot beispielsweise.

Cooler Tipp: Scrollen Sie auf diesem Bildschirm und darunter ein wenig nach unten NUTZUNG DER ZELLDATEN Hier finden Sie nützliche Informationen zur Menge der derzeit verwendeten Mobilfunkdaten.





Priorisieren Sie Ihre Datennutzung

Scrollen Sie dann ganz nach unten, bis Sie das Segment erreichen NUTZEN SIE ZELLULARE DATEN FÜR. Darunter sehen Sie alle verschiedenen Apps, die mobile Daten nutzen. Hier können Sie alle Apps ausschalten, die Sie für nicht erforderlich halten, wenn Sie Ihr iPhone verwenden, damit sie keine Mobilfunkdaten verwenden.

Ein guter Vorschlag ist, nur Ihren Hauptbrowser und Ihre E-Mail-Adresse sowie möglicherweise auch Ihre am häufigsten verwendete soziale Netzwerk-App (in meinem Fall Twitter) zu verwenden.

Wenn Sie damit fertig sind, tippen Sie auf Systemdienste unterhalb dieses Abschnitts am unteren Rand des Bildschirms. Hier finden Sie detaillierte Informationen über die Datenmenge, die von den verschiedenen verfügbaren Diensten, wie Game Center, verbraucht wird. Mitteilungen, Messaging, Finde mein iPhone und derartige. Dies kann sehr nützlich sein, um zu entscheiden, auf welche Apps und / oder Dienste Sie die Datennutzung beschränken sollten.

Als nächstes solltest du zurück zu gehen Allgemein und dort tippen Sie auf Hintergrund App aktualisieren. Dort können Sie auswählen, welche Apps ihren Status im Hintergrund aktualisieren sollen. Dies kann abhängig von der Anzahl der derzeit verwendeten Apps eine hervorragende Datenrettung sein.

Hinweis:Dies ist auch eine großartige Möglichkeit, um Batterie auf Ihrem iPhone zu sparen





Sichern Sie Ihre Einstellungen

Um all diese Änderungen zu sperren und zu verhindern, dass jemand sie versehentlich ändert, gehen Sie direkt unter die Schaltfläche Hintergrund App aktualisieren Abschnitt, tippen Sie auf Beschränkungen und geben Sie Ihren Passcode ein, falls Sie einen haben.

Scrollen Sie dort nach unten, bis Sie die finden ÄNDERUNGEN ERLAUBEN Abschnitt und wählen Sie beide aus Verwendung von Mobilfunkdaten und Hintergrund App aktualisieren. Stellen Sie in beiden Fällen sicher, dass das Symbol ausgewählt ist Änderungen nicht zulassen Möglichkeit.

Und los geht's. Wenn Sie in Bezug auf Mobilfunkdaten ein wenig eingeschränkt sind, sollten Sie diese Empfehlungen verwenden, um das Beste daraus zu machen, ohne ein einziges MB zu verschwenden.