Migrieren auf SSD ohne Neuinstallation von Windows

Vor kurzem habe ich eine SSD für meinen PC bekommen, daher sah ich mich einer erneuten Neuinstallation von Windows gegenüber. Ich installiere Windows etwa alle 6 Monate neu, da der PC nach dieser langen Nutzungsdauer durch die Installation / Deinstallation mehrerer Programme und Treiber zufällige Fehler verursacht und meine Registrierung und Systemkomponenten durcheinander bringt. Aber ich hatte erst diesen Februar eine Neuinstallation durchgeführt und war nicht in der Stimmung, diesen Prozess erneut durchzuführen. Also habe ich beschlossen, mein Betriebssystem so wie es ist auf die SSD zu portieren.




Die Wahrheit wurde gesprochen!! GoldenEye Fotografie

Die Disk Clone-Funktion wird verwendet, um dies auszuführen. Schauen wir uns also an, wie es gemacht wird. Bevor wir fortfahren, Sichern Sie vorsichtshalber Ihre Daten auf dem Laufwerk C :. und Defragmentieren Sie Ihr Laufwerk.

Cooler Tipp: Verwirrt zwischen SSD und HDD und warum empfiehlt jeder ein Upgrade auf SSDs? Wir sind hier um hilf dir zu verstehen.



Schritt 1: Gehen Sie zunächst zu Mein Computer und überprüfen Sie die Größe Ihres Laufwerks C :. Wenn es zu Ihrer SSD passt, ist alles in Ordnung und gut. Andernfalls müssen Sie Löschen Sie einige Dateien darausPlatz schaffen. Eine Möglichkeit, die Größe Ihres C: -Laufwerks zu verringern, besteht darin, die Benutzer Ordner auf ein anderes Laufwerk.

Um Ihre Benutzerordner zu verschieben, erstellen Sie einen Ordner an einem anderen Ort und öffnen Sie Ihre C: fahre> dein Nutzername Ordner> Rechtsklick auf jeden von ihnen (Dokumente, Musik, Bilder), klicken Sie auf Properties und unter derOrt Registerkarte, klicken Sie auf Bewegung und wählen Sie den Ordner aus, den Sie erstellt haben.

Schritt 2: Es gibt viele Anwendungen für Disk Cloning, aber EaseUS ToDo Backup ist einfach zu bedienen und bietet eine Option zum gezielten Klonen auf SSDs. Herunterladen EaseUS ToDo Backup und installieren Sie es. Öffnen Sie die Anwendung und klicken Sie auf Klon auf der oberen rechten Seite.

Schritt 3: Wählen Sie Ihr Windows-Laufwerk und klicken Sie auf Nächster.

Schritt 4: Nun wird Ihr Ziellaufwerk (Ihre SSD) aufgefordert, den Inhalt Ihres Laufwerks C: zu kopieren. Stellen Sie sicher, dass Sie das ausgewählt haben Optimieren Sie für SSD Option unten links im Fenster. Wählen Sie Ihre SSD und klicken Sie auf Nächster.

Wenn Sie die Meldung erhalten, dass das Quelllaufwerk zu groß ist, müssen Sie den Inhalt Ihres Windows-Laufwerks weiter reduzieren.

Schritt 5: Starten Sie nach Abschluss des Vorgangs von der SSD, indem Sie sie im Startmenü auswählen oder die Reihenfolge Ihres Laufwerks in Ihrem BIOS ändern. Wenn Sie Windows erfolgreich gestartet haben, löschen Sie die Daten von Ihrem alten Windows-Laufwerk.

Schritt 6: Wir müssen auch sicherstellen, dass Windows die Defragmentierung für Ihre SSD deaktiviert hat. Wenn Sie mit Windows 7 arbeiten, führen Sie einfach den Windows Experience-Index erneut aus, damit Windows erkennt, dass es sich bei Ihrem neuen Laufwerk um eine SSD handelt, und schaltet die Defragmentierung aus. Suchen Sie für Benutzer von Windows 8 und 8.1 nach Defragmentieren und optimieren Sie Ihre Laufwerke und überprüfen Sie, ob es zeigt X% getrimmt gegen Ihre SSD.

Wir müssen auch prüfen, ob der TRIM-Befehl aktiviert ist oder nicht. Einfach offen CMD und Typ:

fsutil behaviour query disabledeletenotify

Wenn Sie 0 erhalten, ist es aktiviert, wenn Sie 1 erhalten, ist es nicht. Wenn Sie 1 erhalten, finden Sie heraus, ob Ihre SSD TRIM unterstützt oder nicht.

Wenn etwas schief geht und Sie nicht booten können, wissen, wo Sie Hilfe finden.





Fazit

Neuinstallation von Windows Fahrer, undAlle Ihre Programme ist immer lästig. In der Vergangenheit haben wir Ihnen gezeigt, wie es geht Stellen Sie Ihr Windows so wieder her, wie es ist ist und jetzt wissen Sie auch, wie Sie Ihre Windows-Installation von einem Laufwerk auf ein anderes übertragen können. Darüber hinaus ist diese Methode nicht nur auf SSD beschränkt, sondern funktioniert auch auf herkömmlichen Festplatten.