So beheben Sie das Problem, dass YouTube-Abonnements nicht funktionieren

YouTube ist die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Keine Cookies, um zu erraten, wer der Erste ist. Wie Millionen anderer abonniere ich eine Menge YouTube-Kanäle, aber oft nicht die neuen Videos von diesen Kanälen zu sehen. Wenn Sie vor demselben Problem stehen, bei dem YouTube-Abonnements nicht mit neueren Videos aktualisiert werden, lesen Sie weiter.




Einige Nutzer haben berichtet, dass sie zufällige Videos oder Videos von Kanälen sehen, die sie nicht einmal abonniert haben. Das Problem scheint zweierlei zu sein. Im Folgenden finden Sie einige einfache und dennoch effektive Problemumgehungen, mit denen Sie Benachrichtigungen erhalten und nur Videos von abonnierten Kanälen anzeigen können.





1. Erneut abonnieren oder abbestellen

Wenn du keine neu veröffentlichten Videos von abonnierten Kanälen siehst, empfehle ich dir, das Abonnement zu kündigen und es dann erneut zu abonnieren. Suchen Sie einfach nach dem Kanal, klicken Sie auf die Schaltfläche Abonniert, um ein Popup anzuzeigen, und wählen Sie Abonnement kündigen.



Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Abonnieren, um das Abonnement erneut zu abonnieren. Übrigens, wenn Sie zu viele Kanäle abonniert haben, ist dies vielleicht ein guter Zeitpunkt, um ein bisschen Hausputz zu machen. Kündigen Sie das Abonnement aller Kanäle, von denen Sie keine Videos mehr sehen möchten, und Ihr Homepage-Feed wird automatisch sortiert.

Auch auf Guiding Tech
5 YouTube-Alternativen, die Sie ausprobieren müssen
Weiterlesen




2. Lassen Sie sich benachrichtigen

Wenn du Abonniere einen YouTube-Kanal, das ist nicht genug. Lassen Sie mich erklären. Wenn Sie Kanäle abonnieren, möchten Sie mehr Videos von diesem YouTuber sehen. Was YouTube nicht sagt, ist, dass du jedes Mal eine Benachrichtigung erhalten möchtest, wenn ein neues Video gepostet wird. Das ist ein Feature und kein Nachteil. Sie möchten auch nicht mit zu vielen Benachrichtigungen bombardiert werden, oder?

Wenn Sie Benachrichtigungen erhalten möchten, nachdem Sie einen YouTube-Kanal abonniert haben, klicken Sie auf das Glockensymbol.

Wenn Sie mit der Maus über das Glockensymbol fahren, wird angezeigt, dass Sie Benachrichtigungen zu jedem neuen Video erhalten. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie auf die Glocke schlagen. In diesem Schritt wird YouTube auch mitgeteilt, dass Sie im Vergleich zu anderen abonnierten Kanälen mehr an diesem Kanal interessiert sind. Sie sollten jetzt mehr relevante und verwandte Videos in Ihrem Home-Feed sehen.

Sie können Benachrichtigungen für viele verschiedene Aspekte Ihrer YouTube-Anzeige verwalten. Gehen Sie einfach zu Einstellungen in der linken Seitenleiste.

Wenn Sie ein wenig blättern, finden Sie unter Benachrichtigungen die Option Andere Benachrichtigungen. Hier können Sie entscheiden, ob Sie Benachrichtigungen für empfohlene Videos erhalten möchten oder nicht. Außerdem ist dies eine gute Möglichkeit, neue und interessante Videos sowie Kanäle zu entdecken.

Außerdem gibt es einige zusätzliche Einstellungen für diejenigen, die ihre eigenen Videos auf YouTube hochladen. Auf derselben Seite finden Sie auch die Option Alle Abonnements verwalten. Dort können Sie alle Kanäle verwalten, die Sie abonniert haben.

Sie können hier nicht nur jeden Kanal abbestellen, sondern auch sofortige Benachrichtigungen verwalten, indem Sie das Glockensymbol aktivieren / deaktivieren.





3. Nicht interessiert

Wenn Sie nun viele irrelevante Videos und Updates von nicht abonnierten Kanälen sehen, können Sie diese nicht blockieren. Sie können YouTube jedoch mitteilen, dass Sie nicht interessiert sind.

Zum Beispiel sehe ich viele Empfehlungen von Jimmy Kimmel Live-Kanal. Klicken Sie einfach auf Nicht interessiert. & Lsquo; x & rsquo; Symbol auf der rechten Seite des Kanals oder Videos, um es zu tun. Sorry, Jimmy, es ist nur eine Anleitung.

So erfährt YouTube, dass Sie keine Videos von diesen Kanälen sehen möchten, die häufig im Bereich 'Empfohlen' der Startseite angezeigt werden. Es ist ein fortlaufender Prozess, der Ihre Feeds und Ihre Homepage im Laufe der Zeit bereinigt.

Auch auf Guiding Tech
5 Muss YouTube-Tricks für Power-User kennen
Weiterlesen




4. Kürzlich gesucht und angesehen

Menschen suchen gerne in Suchmaschinen wie Google und YouTube nach zufälligen und seltsamen Dingen. Wenn Sie dies tun, während Sie noch mit Ihrem Google-Konto angemeldet sind, nimmt YouTube diese Suchanfragen zur Kenntnis und zeigt empfohlene Videos an. Ich suche nach Messi-Videos und sehe ihn immer wieder in meinen Feeds. Ich beschwere mich aber nicht.

YouTube protokolliert Ihren Such- und Anzeigeverlauf. Denken Sie also daran, was Sie tun, wenn Sie online und angemeldet sind. Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie die Inkognito-Modus in Ihrem Chrome-Browser um nach zufälligen und irrelevanten Videos auf YouTube zu suchen.





5. Homepage meiden

Wenn Sie die YouTube-App starten oder die Webversion besuchen, zeigt YouTube standardmäßig ein Karussell mit Videos aus verschiedenen abonnierten Kanälen sowie empfohlenen Videos, wie oben beschrieben. Wechseln Sie statt durch die Startseite zu mischen direkt von der Seitenleiste zur Seite Abonnements. Es werden nur Videos von Kanälen angezeigt, die Sie abonniert haben.

YouTube ordnet diese Videos nach der Zeit, sodass Sie die neuesten Videos aus verschiedenen Kanälen in chronologischer Reihenfolge sehen können.





Zuschauer vor Ansichten

YouTube ist eine großartige Möglichkeit, neue Dinge zu lernen und auf dem Laufenden zu bleiben, was auf der ganzen Welt passiert, unabhängig davon, welcher Branche Sie angehören. Oft sind all diese Updates überwältigend. Diese kleinen Einstellungen und Tricks helfen Ihnen dabei, Ihre YouTube-Anzeige zu verbessern.

Als nächstes: Gefällt dir immer noch nicht, was du siehst? Hier sind 6 Möglichkeiten, YouTube anzusehen, ohne die offizielle YouTube-App oder -Seite zu öffnen.