Wie man Speicherplatz-Alarm in Android behebt

Stellen Sie sich vor, Sie können kein neues Lied, das von Ihrem Freund geteilt wurde, oder keinen E-Mail-Anhang herunterladen. Warum? Sie erhalten eine Benachrichtigung, dass der interne Speicherplatz zur Neige geht. Woah !!!




Das ist nicht das Ende der Geschichte. Wenn Sie versuchen, die Benachrichtigung zu schließen, indem Sie darüber streichen, wird sie nicht ausgeblendet. Haben Sie so eine Situation erlebt? Du bist nicht alleine. Android-Geräte mit einem internen Speicher von 16 GB oder weniger sind normalerweise mit diesem Problem konfrontiert. Also, was machst du?

Nun, die einfachste Lösung ist zu verstecke die Benachrichtigung Aber das ist keine richtige Lösung. Sie müssen der Wurzel des Problems auf den Grund gehen. Und das Problem ist im Grunde, dass Ihr Gerät keinen internen Speicherplatz mehr hat, was aus der Benachrichtigung hervorgeht. Alle Android-Geräte benötigen mindestens 500 MB bis 1 GB freien internen Speicherplatz, um ordnungsgemäß zu funktionieren.



Also, um es zu beheben, müssen Sie Geben Sie internen Speicher frei. Sobald Sie dies tun, verschwindet die Benachrichtigung automatisch. Hier sind einige Möglichkeiten, dies zu tun.

Auch auf Guiding Tech
7 Tipps zum Überleben auf Android mit wenig internem Speicher
Weiterlesen




Löschen Sie den Geräte-Cache

Schritt 1: Öffnen Sie die Geräteeinstellungen auf Ihrem Telefon und navigieren Sie zu Speicher.

Schritt 2: Suchen Sie unter Speicher nach zwischengespeicherten Daten. Tippen Sie darauf. Sie erhalten ein Bestätigungsfenster. Tippen Sie auf OK.

Hinweis: Cache leeren löscht nur temporäre Dateien auf Ihrem Gerät. Es werden keine Daten gelöscht.

Von Android 8.0 Oreo Ab diesem Zeitpunkt hat Google die Option zum Löschen des Gerätecaches entfernt. Sie können es jedoch trotzdem tun. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Cache für jede App einzeln zu leeren. Schmerzhaft, aber vorerst die einzig sichere Option.

Wechseln Sie dazu unter Einstellungen zu Apps und Benachrichtigungen. Tippen Sie dann auf jede App und klicken Sie auf Speicher. Tippen Sie unter Speicher auf Cache löschen. Sie können unserer folgen Anleitung zum Löschen des Cache in Android 8.0 Oreo-Handys.





Deaktivieren Sie Bloatware

Die meisten Smartphones außer diejenigen, die auf Android laufen Vorinstalliert sind viele zusätzliche Apps, die allgemein als Bloatware bezeichnet werden. Ich habe zum Beispiel kürzlich ein Gerät von Amazon gekauft. Erraten Sie, was? Auf dem Gerät ist eine Amazon App vorinstalliert.

Apps wie diese belegen Speicherplatz. Obwohl wir sie nicht deinstallieren können, können wir sie immer deaktivieren. Hier erfahren Sie, wie.

Schritt 1: Gehen Sie zu Geräteeinstellungen und tippen Sie auf Apps und Benachrichtigungen> App Manager> Installierte Apps.

Schritt 2: Tippen Sie auf den Namen der App, die Sie deaktivieren möchten. Auf dem nächsten Bildschirm erhalten Sie die Option, es zu deaktivieren. Tippen Sie darauf.

Manchmal wird die Schaltfläche Updates deinstallieren anstelle von Deaktivieren angezeigt. Also zuerst die Updates deinstallieren und dann die App deaktivieren.





Unerwünschte Daten löschen

Wenn du benutze viel WhatsAppIch bin mir ziemlich sicher, dass auf Ihrem Telefon eine riesige Menge Videos, Fotos und anderer Dateien gespeichert sein muss. Möglicherweise haben Sie vergessen, die Option zum automatischen Herunterladen für die WhatsApp-Gruppen zu deaktivieren. In ähnlicher Weise verfügt Ihr Gerät auch über nicht verwendete Daten aus anderen Apps. Daher ist es besser, solche Dateien regelmäßig zu löschen.

Dazu benötigen Sie a Datei Explorer App. Sobald Sie es haben, starten Sie die App und navigieren Sie zu dem Ordner, der die maximale Datenmenge hat. Normalerweise finden Sie es in Unterordnern wie Medien, Audio, Video usw.

Pro-Tipp: Überprüfen Sie auch den Ordner Downloads. Dort finden Sie einen Haufen nicht verwendeter Dateien.



Verwenden Sie eine App, um die größten Ordner zu finden

Es ist zwar einfach, WhatsApp- und Media-Apps zu identifizieren, um Speicherplatz zu belegen, es ist jedoch schwierig, herauszufinden, welche anderen Apps oder Ordner ebenfalls viel Speicherplatz beanspruchen.

Um solche Ordner zu finden, müssen Sie eine App herunterladen, die Ihre Speichernutzung anzeigt. Eine solche coole App ist DiskUsage, die nur 180 KB benötigt. Die App zeigt Ordner an, die maximal Platz belegen. Sobald Sie die größten Ordner kennen, können Sie ganz einfach Daten daraus löschen, um den internen Speicher wiederzugewinnen.

Laden Sie DiskUsage herunter

Auch auf Guiding Tech
Trennen von Klingelton und Benachrichtigungsvolumen unter Android
Weiterlesen




Wechseln Sie zur Lite-Version von Apps

Wenn Sie ein Gerät mit 16 GB internem Speicher oder weniger haben, sollten Sie versuchen, auf Lite- oder Go-Versionen der Apps zu wechseln. Die meisten populären Apps haben jetzt die Lite-Versionen, die sehr viel weniger Platz einnehmen.

Du kannst es versuchen Facebook Lite, Messenger Lite, Maps Gousw. Suchen Sie einfach im Google Play Store nach dem Namen einer App, gefolgt von Lite oder Go. Natürlich sind für diese Apps einige Funktionen deaktiviert.





Benachrichtigungen deaktivieren

Wenn Ihr Gerät nur über wenig Speicherplatz verfügt und Sie nur die Benachrichtigung selbst entfernen möchten, können Sie dies auch tun, indem Sie die Benachrichtigung ausblenden.

Um die Benachrichtigung zu deaktivieren, halten Sie die Taste gedrückt. Tippen Sie anschließend auf App-Info. Auf dem nächsten Bildschirm erhalten Sie die Option Benachrichtigungen anzeigen. Deaktivieren Sie es.





Werde den Müll los!

Dies waren einige der besten Möglichkeiten, um den internen Speicher zu verwalten und den fehlerhaften Speicherplatz zu beseitigen. Teilen Sie uns mit, ob Sie das Problem beheben konnten.