So beheben Sie das Problem, dass Gboard unter Android nicht funktioniert

Seit ich entdeckt habe GboardEs war meine defacto Tastatur. Es lässt sich nahtlos in eine Vielzahl von Google-Diensten wie Karten, Suchen und Übersetzen integrieren und ist somit eine hervorragende Wahl. Ich empfahl es meinen Freunden und einer von ihnen kam zurück und sagte mir, dass es nicht an seinem Telefon funktioniere.




Wir haben eine Reihe von Lösungen ausprobiert, bevor Gboard sich zur Arbeit entschied. Und das scheint kein Einzelfall von dem zu sein, was ich gegoogelt habe. Hier ist eine kurze und einfache Anleitung, wie Sie Probleme mit der Gboard-App auf Ihrem Android beheben können.





1. Starten Sie Ihr Android neu

Weil es manchmal immer noch funktioniert. Klicken Sie auf den Ein- / Ausschalter und wählen Sie Neustart, um Ihr Android-Telefon neu zu starten. Ziemlich einfach.







2. Cache leeren

Mit Cache können Ihre Apps schneller reagieren und arbeiten, indem sie häufig verwendete Daten und Programme auf dem lokalen Computer speichern. Manchmal werden neue Updates eingeführt, aber Ihre App verwendet den Cache-Speicher weiterhin, was zu Konflikten und zum Absturz der App führt.

Gehen Sie zu Einstellungen und klicken Sie auf Apps.

Scrollen Sie nach unten, bis Sie Gboard sehen. Klick es an.

Wählen Sie in der App Speicher aus, um Informationen zu Cache-Daten anzuzeigen.

Wie Sie sehen können, ist mein Cache-Speicher 43 MB. Klicken Sie auf die Schaltfläche Cache löschen, um den Cache-Speicher zu löschen. Dadurch wird die App gezwungen, neue und aktualisierte Daten vom Server herunterzuladen.

Auch auf Guiding Tech
Gboard vs SwiftKey: Welches ist das Beste?
Weiterlesen




3. Deinstallieren Sie Updates

Apps werden aus verschiedenen Gründen häufig aktualisiert. Neue Funktionen, Fehlerbehebungen, Patches, Sicherheit usw. Dies führt manchmal zu Kompatibilitätsproblemen. Ein neues Update kann die App beschädigen.

Gehen Sie zu Einstellungen und klicken Sie auf Apps. Suchen Sie erneut Gboard und wählen Sie es aus. Klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte oben rechts auf dem Bildschirm, um die Option Updates deinstallieren anzuzeigen. Tu es.





4. Stop erzwingen

Wie ein störrisches Kind hat Gboard beschlossen, nicht auf dich zu hören. Es ist Zeit, dass Sie ihm zeigen, wer der Boss ist. Das Schließen der App reicht hier nicht aus. Wie ein strenger Elternteil, der weiß, was für sein Kind am besten ist, müssen Sie streng sein.

Um die Gboard-App zu beenden, kehren Sie zu Einstellungen -> Apps -> Gboard zurück. Hier finden Sie die Schaltfläche Force Stop oben rechts auf Ihrem Bildschirm. Bestätigen Sie mit OK.

Auch auf Guiding Tech
Gboard vs Swype: Welches ist das Beste?
Weiterlesen




5. App deinstallieren

Ihre App hat ein schlechtes Verhalten. Es kostet mehr Ressourcen als nötig, was dazu führt, dass Ihr Telefon langsam und witzig arbeitet. Weißt du, wie ein undiszipliniertes Kind. Versuchen Sie, das Kind zu deinstallieren, ich meine die App.

Sie können Gboard nicht über das Einstellungsmenü deinstallieren, da es sich um eine Google-App handelt, und Google gefällt es nicht, wenn Sie deren Inhalte deinstallieren. Öffnen Sie den Play Store, suchen Sie nach Gboard und öffnen Sie es.

Sie sehen die Option Deinstallieren. Daneben sollte 'Öffnen' statt 'Aktualisieren' angezeigt werden (siehe Abbildung oben). Dies bedeutet, dass ich nicht die neueste Version verwende, die möglicherweise überhaupt alle Probleme verursacht. Versuchen Sie vor der Deinstallation, Gboard zu aktualisieren, und überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Zum Deinstallieren klicken Sie auf Deinstallieren und bestätigen.





6. Aktivieren Sie die Tastatur in den Einstellungen

Dies ist ein weiterer alter Trick, der manchmal funktioniert. Probieren wir es aus. Wenn Sie eine neue Tastatur-App installieren, müssen Sie diese in den Einstellungen aktivieren.

Gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie Sprache und Eingabe.

Wählen Sie Aktuelle Tastatur. Abhängig von Ihrem Telefonmodell wird hier möglicherweise eine virtuelle Tastatur angezeigt.

Wählen Sie im Popup-Menü die Option Tastaturen auswählen, um alle installierten Tastatur-Apps anzuzeigen. Es könnte Sie überraschen, dass einige Apps, von denen Sie nicht wussten, dass sie über eine integrierte Tastatur verfügen.

Folgendes schlage ich vor. Deaktivieren Sie alle Tastaturen, einschließlich Gboard. Aktivieren Sie dann nur die Gboard-App und sehen Sie, ob es Ihrem Kind hilft, sich besonders zu fühlen und sich zu verhalten, wenn Sie exklusiv darauf achten!

Gboard sollte ausgegraut sein, da dies jetzt Ihre Standardtastatur-App ist und nicht deaktiviert werden kann, es sei denn, Sie aktivieren eine andere.

Auch auf Guiding Tech
#gboard
Klicken Sie hier, um unsere Artikel-Seite zu sehen



7. Starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus neu

Dies ist schwierig und Sie müssen den Vorgang möglicherweise einige Male wiederholen, bevor Sie es richtig machen. Der Vorgang kann je nach dem etwas anders sein Marke und Modell Ihres Smartphones. Ich benutze OnePlus.

  • Um Ihr Telefon im abgesicherten Modus zu starten, drücken Sie zuerst den Ein- / Ausschalter und schalten Sie Ihr Gerät aus.
  • Starten Sie es jetzt neu, indem Sie den Netzschalter gedrückt halten.
  • Wenn der Startvorgang beginnt, halten Sie die Lauter- und Leiser-Taste gleichzeitig gedrückt und drücken Sie sie weiter, bis das Telefon vollständig gestartet ist.
  • Wenn Sie die Sperre aufheben, sollte in der Ecke Ihres Bildschirms der abgesicherte Modus angezeigt werden.

Überprüfen Sie, ob Gboard richtig funktioniert oder nicht. Wenn nicht, verursacht möglicherweise eine oder mehrere kürzlich installierte Apps Probleme. Deinstallieren Sie zunächst alle Tastatur-Apps. Wenn das Problem weiterhin besteht, deinstallieren Sie die zuletzt installierten Apps nacheinander. Wenn das Problem weiterhin besteht, lesen Sie weiter unten.





8. Werksreset

Ich empfehle dies nicht, es sei denn, es ist wirklich notwendig, und bitte meine Leser normalerweise nicht, sich damit herumzuschlagen. Aber manchmal haben Sie keine Wahl.

Gehen Sie zu Einstellungen und scrollen Sie nach unten, um Sichern & Zurücksetzen auszuwählen.

Darin sollten die entsprechenden Optionen zum Sichern und Zurücksetzen angezeigt werden. Standardmäßig werden alle Ihre Einstellungen und App-Daten auf Google-Servern gesichert. Wählen Sie Alle Daten zurücksetzen.

Hier wählen Sie Telefon zurücksetzen, um einen Hardwipe-Vorgang auszuführen, bei dem alles auf Ihrem Telefon gelöscht wird.

Sie haben jetzt ein brandneues Telefon, technisch gesehen. Stellen Sie Ihre Daten wieder her und prüfen Sie, ob Gboard funktioniert oder nicht

Hinweis: Wenn Gboard plötzlich nicht mehr für Sie funktioniert, gibt es eine schnelle Problemumgehung. Wenn Sie ein textbasiertes Kennwort haben und Gboard nicht zum Entsperren Ihres Smartphones verwenden können, versuchen Sie es mit einer USB-Tastatur. Bis das Problem behoben ist, würde ich entweder die Verwendung eines Fingerabdrucks oder eines Musterkennworts vorschlagen.

Gboard ist eine produktive Tastatur und es gibt einige nette Tricks, die unter seiner Haut verborgen sind. Schauen Sie sich die folgenden 15 Gboard-Tricks an, um sie noch nützlicher zu machen.