Einfaches Verschieben einer App und ihrer Einstellungen von einem Mac auf einen anderen




Für iPhone-Nutzer ist einer der bequemsten Aspekte des Besitzens der Möglichkeit zur Verwendung von iCloud-Backups. Damit können Sie Ihr Gerät buchstäblich in der Cloud sichern, es zurücksetzen, ein neues erwerben und dann mit Ihrem iCloud-Konto alle Ihre Apps und Einstellungen so verwenden, wie Sie sie auf Ihrem vorherigen iPhone belassen haben. Natürlich erreicht der Mac dies zu einem gewissen Grad dank des Migrationsassistenten, aber das gibt Ihnen keine Kontrolle über Ihre Backups und es werden immer alle Anwendungen wiederhergestellt.

Was tun, wenn Sie einen neuen Mac haben und nur einige wichtige Programme und deren Einstellungen von Ihrem alten auf diesen übertragen möchten? Apple bietet keine Lösung für dieses Problem, aber zum Glück gibt es eine Methode, um es zu lösen.







Das Problem mit Voreinstellungsdateien

Wenn Sie versuchen, eine App und ihre Einstellungen auf einen anderen Mac zu verschieben, ist es möglicherweise am schwierigsten, die Einstellungen der Anwendung zu ermitteln, die sich normalerweise in der befinden Einstellungen Ordner in Ihrem Benutzer Bibliothek. Das Problem dabei ist, dass die Einstellungen Ordner ist voll von Dateien, die alle unterschiedlich benannt sind, was es wirklich schwierig macht, genau die zu finden, die Sie benötigen.

Darüber hinaus speichern mehrere Apps auf Ihrem Mac Informationen in anderen Ordnern, sodass praktisch nicht mehr nach allen zugehörigen Dateien gesucht werden kann.





Eine ungewöhnliche Lösung

Seltsamerweise stammt die Lösung für dieses Problem nicht weniger als von einer App, die zum Deinstallieren anderer Apps erstellt wurde: AppCleaner. Und wir haben es dir gezeigt Verwendung der Deinstallationsfunktion in der Vergangenheit.

Die Grundvoraussetzung hinter AppCleaner und ähnlichen Apps ist, dass sie eine umfassende Leistung erbringen, systemweite Suche um die Einstellungsdateien einer Anwendung herauszufinden und sie zusammen mit der App selbst zu löschen. Und rate was? Die von AppCleaner gefundenen Dateien sind genau die, die Sie benötigen.

Wichtige Notiz: Andere Deinstallations-Apps sollten ebenfalls funktionieren, sofern sie auf die gleiche Weise wie AppCleaner funktionieren.

Um die Voreinstellungsdateien und -ordner zu finden, ziehen Sie einfach die App, deren Voreinstellungen Sie in AppCleaner migrieren möchten. Dort werden alle der App zugeordneten Einstellungsdateien mit ihren Pfaden detailliert aufgelistet. Stellen Sie sicher, dass Sie sie oder notieren Machen Sie einen Screenshot des Fensters. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie die Löschen Taste.





App zurückbekommen

Die betreffende Anwendung und alle zugehörigen Einstellungsdateien werden in den Papierkorb verschoben. Dort angekommen, heben Sie sie einfach auf und kopieren Sie sie an einen sicheren Ort. Wenn Sie die Speicherorte dieser Dateien kennen, können Sie sie natürlich jederzeit in den entsprechenden Ordnern suchen. Das Abholen aus dem Papierkorb geht jedoch schneller.

Legen Sie diese Dateien dann in ein Flash-Laufwerk oder an einen beliebigen Ort, an dem Sie sie auf Ihrem neuen Mac herunterladen können.

Wenn Sie fertig sind, gehen Sie zu Ihrem neuen Mac und ziehen Sie die Anwendung von Ihrem Flash-Laufwerk auf das Anwendungen Mappe. Ziehen Sie dann die Einstellungsdateien auf die genauen Pfade, die auf dem zuvor aufgenommenen Screenshot angegeben sind.

Starten Sie die App und alle Ihre Einstellungen sollten genau dort sein, als hätten Sie den Mac noch nie geändert. Genießen!