So deaktivieren Sie Pocket für Firefox auf Desktop und Mobile

Die tiefe Integration von Pocket in Firefox bietet interessante Vorteile, z. B. die Möglichkeit, Webinhalte für das Offline-Lesen geräteübergreifend zu speichern und zu synchronisieren. Es ist auch eine neue Alternative zu den herkömmlichen Lesezeichenfunktionen in Firefox.




Die Ablenkungen, die durch die von Pocket empfohlenen Artikel verursacht werden, können jedoch Abhilfe schaffen Ihre ProduktivitätGanz zu schweigen von den zusätzlichen Ressourcen, die von dieser integrierten Erweiterung verbraucht werden.

Glücklicherweise können Sie die lästigen Ablenkungen von Pocket ganz einfach stoppen, und das vollständige Ausschalten dauert auch nicht allzu lange.



Wenn Sie durch die von Pocket empfohlenen Artikel auf der Website abgelenkt wurden mobile Version von FirefoxWir werden auch darüber reden, wie wir das loswerden können.

Beginnen wir also.

Lesen Sie auch: 15 besten Firefox-Add-Ons, die Sie verwenden sollten



Tasche auf dem Desktop

Auf dem Desktop verwendet Firefox Pocket in großem Umfang. Wir werden daher prüfen, ob die einzelnen Funktionen nacheinander deaktiviert werden.

Empfohlene Artikel deaktivieren

Pocket zeigt empfohlene Artikel von verschiedenen Websites basierend auf an Ihr bisheriges Surfverhalten. Um zu verhindern, dass diese Vorschläge angezeigt werden, tippen Sie einfach auf das zahnradförmige Symbol in einer neuen Registerkarte und deaktivieren Sie Von Pocket empfohlen.

Hinweis: Sie können diese Funktion aktivieren, indem Sie das Kontrollkästchen erneut aktivieren. Die von Pocket empfohlenen Artikel sind nicht von der Deaktivierung der Pocket-Integration betroffen - worüber wir gleich sprechen werden -, sodass Sie diese Option jederzeit zur Verfügung haben sollten.

Pocket von URL-Leiste deaktivieren

Das Entfernen von empfohlenen Artikeln ist eine Sache, aber die Hauptfunktion von Pocket besteht darin, dass bestimmte Daten gespeichert und synchronisiert werden können Webseiten zur Offline-Anzeige. Es gibt ein Pocket-Symbol, das direkt in der Taskleiste angeordnet ist. Dies kann ärgerlich sein, wenn Sie Add-Ons in der Firefox-Benutzeroberfläche nicht sehen.

Um Pocket aus der URL-Leiste zu entfernen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und wählen Sie Aus Adressleiste entfernen.

Hinweis: Um diese Funktionalität wiederherzustellen, tippen Sie in der URL-Leiste auf das Ellipsen-Symbol, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Seite in Pocket speichern und dann auf Zur Adressleiste hinzufügen.

Deaktivieren Sie die Pocket-Integration

Durch Deaktivieren der empfohlenen Artikel oder durch Entfernen von Pocket aus der URL-Leiste wird es vollständig deaktiviert. Die Erweiterung läuft immer noch im Hintergrund - sie verbraucht Ressourcen - und Sie finden sogar eine Option zum Anzeigen der Taschenliste in Ihrer Firefox-Bibliothek. Wenn Firefox ohne dieses integrierte Add-On ausgeführt werden soll, müssen Sie die Pocket-Integration deaktivieren.

Aufgrund seiner integrierten Natur wird Pocket jedoch nicht in der Liste aufgeführt Firefox-Add-On-Seite. Dazu müssen die Firefox-Konfigurationen angepasst werden. Dies ist jedoch nichts Ernstes und kann schnell erledigt werden.

Schritt 1: Geben Sie auf einer neuen Registerkarte Folgendes ein about: config in die URL-Leiste und drücken Sie die Eingabetaste. Klicken Sie anschließend auf Ich akzeptiere das Risiko! Klicken Sie auf die Schaltfläche Dies könnte Ihre Garantie ungültig machen! Bildschirm.

Schritt 2: Eingeben extensions.pocket.enabled in die Suchleiste. Doppelklick extensions.pocket.enabled aus den Suchergebnissen, um den Wert auf 'Falsch' zu setzen.

Das ist es. Sie haben Pocket in Firefox vollständig deaktiviert.

Hinweis: Wenn Sie die Pocket-Integration zu einem späteren Zeitpunkt aktivieren möchten, führen Sie einfach die obigen Schritte aus und setzen Sie den Wert von extensions.pocket.enabled auf True. Lesen Sie auch: So blockieren Sie Cryptocurrency Mining in Firefox



Pocket on Mobile

Unter iOS und Android erhalten Sie zwar eine Pocket-Integration, diese ist jedoch glücklicherweise auf nur empfohlene Artikel beschränkt. Lassen Sie uns sehen, wie Sie sie deaktivieren können.

iOS

Schritt 1: Tippen Sie auf das Firefox-Menüsymbol und anschließend auf Einstellungen.

Schritt 2: Tippen Sie unter Allgemein auf Neue Registerkarte.

Schritt 3: Tippen Sie auf den Schalter neben Empfohlen von Pocket, um die Option zu deaktivieren.

Android

Schritt 1: Öffnen Sie das Firefox-Menü und tippen Sie anschließend auf Einstellungen. Tippen Sie anschließend auf Allgemein.

Schritt 2: Tippen Sie auf Start und dann auf Top Sites.

Schritt 3: Tippen Sie im Popup-Fenster 'Top Sites' auf den Schalter neben 'Recommended by Pocket', um ihn zu deaktivieren.

Hinweis: Führen Sie dieselben Schritte aus, um die von Pocket empfohlenen Artikel auf beiden Plattformen zu aktivieren. Lesen Sie auch: 6 Gründe, warum Sie Firefox Quantum eine Chance geben sollten



Genießen Sie einen ablenkungsfreien Firefox

Obwohl ich festgestellt habe, dass Pocket manchmal einige nette Vorschläge macht, mag ich die zusätzlichen Ablenkungen wirklich nicht, besonders wenn ich etwas Arbeit erledigen möchte. Außerdem bevorzuge ich, dass mein Browser in Topform funktioniert, ohne dass Erweiterungen - integriert oder nicht - die Dinge möglicherweise verlangsamen.

Außerdem hätte Firefox Pocket eigentlich zu einer optionalen Funktion machen sollen, anstatt es den Benutzern in den Rachen zu schieben. C & rsquo; mon Mozilla, ich hätte mich an Chrome gehalten, wenn ich wollte vorgeschlagene Artikel auftauchen die ganze Zeit!

Was halten Sie von einer Firefox-Erfahrung ohne Pocket? Lass es uns in Kommentaren wissen.