GT erklärt: Was sind Video- und Audio-Codecs und wie helfen sie uns?

'Windows Media Player kann die Datei nicht abspielen, da der erforderliche Videocodec nicht auf Ihrem Computer installiert ist. '




'Ungültiges Dateiformat.'



Dies sind nur zwei der häufigsten Fehlermeldungen, die beim Abspielen von angezeigt werden Audio oder Video Datei. Die Gründe für diesen sehr häufigen Fehler liegen in fehlende Codecs. Genauso einfach lässt es sich lösen, indem Sie die richtigen Codecs von den Support-Websites herunterladen. Es stellt sich jedoch die Frage, was Codecs sind und wie sie uns bei der Wiedergabe von Medien auf unseren Computern helfen.





Definition von Codec

Software oder Gerät, das beispielsweise eine digitale Mediendatei (z. B. ein Lied oder ein Video) steuert verschlüsseln, Komprimieren und / oder Dekomprimieren der darin enthaltenen Daten. Mediaplayer verwenden Codecs, um Videos und Audiodateien wie MP3 abzuspielen. Um es mit einer einfachen Analogie zu erklären: Codecs sind wie Übersetzer. Sie bearbeiten bestimmte Daten und wandeln sie in Daten um, die für die verschiedenen Media Player auf unserem Computer leicht verständlich sind.





Eine geekigere Erklärung

Das Wort 'Codec' ist eine Mischung aus wasmpressor-dezompressor oder alternativ wasder-dezOder. Ein Codec codiert Daten für die Übertragung, Speicherung oder Verschlüsselung. Dann wird es zur Wiedergabe oder Bearbeitung dekodiert. Ein Codierer führt also die Komprimierungs- (Codierungs-) und der Decodierer die Dekomprimierungs- (Decodierungs-) Rolle aus. Einige Codecs haben beide Komponenten und einige Codecs enthalten nur eine davon.





Wie helfen uns Codecs?

Video- und Musikdateien sind große Datenmengen. Trotz guter Internetgeschwindigkeit würde das Herunterladen auf unseren Computern einige Zeit in Anspruch nehmen. Codecs helfen, ihre Größe zu verkleinern, damit sie schneller übertragen werden können. Der Kompressor komprimiert die Dateigröße vor der Übertragung und der Dekomprimierer entpackt sie während der Wiedergabe erneut. Ohne Codecs würde das Herunterladen von Audio- und Videodateien mehr Zeit in Anspruch nehmen.





Beispiele für Codecs

Es gibt Hunderte von Codecs und in vielfältiger Vielfalt. Es gibt Codecs für Video, Musik, Sprache, Text und mehr. Wikipedia hat eine detaillierte Seite drauf. Dann gibt es kostenlose Codecs und solche, für die Sie bezahlen müssen. Zum Glück sind die gängigen Formate MP3, WMA, Real Video, Real Audio, DivX und XviD kostenlos und problemlos verfügbar. Codecs sind auch als Codec-Packs erhältlich. Das K-Lite Codec Pack ist eines, das Sie gut gebrauchen können herunterladen und installieren. Einige andere Codec-Packs sind XP Codec Pack und Kombiniertes Community Codec Pack.





Lesen Sie mehr über Codecs

Im Folgenden finden Sie einige weitere Ressourcen zum Verständnis von Codecs:

Hoffe, dass diese Erklärung, was Codecs sind und wie sie funktionieren, Ihnen hilft, die alltäglichen Probleme zu lösen, auf die Sie beim Abspielen von Mediendateien stoßen könnten. Wenn Sie noch etwas hinzufügen möchten, würden wir das gerne hören. Teilen Sie diese Nuggets der Einsicht im Kommentarbereich.