Google führt neue Anti-Phishing-Sicherheitsfunktionen ein

Google bemüht sich zunehmend darum, das Internet für alle Nutzer sicherer zu machen Android oder G Suite und über andere von der Firma angebotene Dienstleistungen. Zu diesem Zweck hat Google rollt Zusätzliche Sicherheitsfunktionen, die Benutzer vor nicht verifizierten Apps schützen.




Angesichts der wachsenden Bedrohung für Nutzerdaten und Datenschutz hat Google einen Überprüfungsprozess für Web-Apps eingeführt, um Zugriff auf Nutzerdaten zu erhalten und ihre Dienste über die OAuth-Überprüfung bereitzustellen.



Und jetzt fügt Google dem bestehenden Überprüfungssicherheitsprozess eine wichtige Warnung hinzu, wenn Nutzer dazu aufgefordert werden Erteilen Sie einer App die Erlaubnis wurde von Google nicht bestätigt.

Google macht dies, um 'Nutzer über neu erstellte Web-Apps und Apps-Skripte zu informieren, deren Bestätigung aussteht'.

Mehr in News: Die 3 gefährlichsten Malware-Bedrohungen für Android-Smartphones

'Ab heute wird ein' nicht verifizierter App '-Bildschirm für neu erstellte Webanwendungen und Apps-Skripte bereitgestellt, für die eine Verifizierung erforderlich ist. Dieser neue Bildschirm ersetzt die 'Fehlerseite'.

Mit der neuen Methode von Google wird sichergestellt, dass Nutzer über ihre Entscheidung, einer nicht überprüften App Zugriff auf ihre Daten zu gewähren, gut informiert sind. Dies kann zu Datendiebstahl und Phishing-Angriffen führen.

Quelle: Christiaan Colen | Flickr

'Der Bildschirm' Nicht verifizierte App 'geht dem Bildschirm' Berechtigungsgenehmigung 'für die App voraus und informiert potenzielle Benutzer darüber, dass die App noch verifiziert werden muss. Dies wird dazu beitragen, das Risiko zu verringern, dass Benutzerdaten von schlechten Akteuren gefälscht werden “, fügten sie hinzu.

Dieser Schritt erfolgte kurz nachdem Google Drive im Mai von einem Phishing-Wurm heimgesucht wurde, der Tausende von Nutzern infizierte, da die Verschleierung von Google Text & Tabellen legitim erschien.

Mehr in News: So tötet Google aufdringliche Apps auf Android

Böswillige Plug-ins haben sowohl bei Google als auch auf anderen Online-Plattformen großen Schaden angerichtet. Daher ist die Überprüfung von Plug-ins von Drittanbietern für den Suchmaschinenriesen, der über eine Vielzahl von Nutzerdaten in seinen Diensten verfügt, noch wichtiger geworden.