Canva vs Adobe Spark: Welche Design-Web-App ist besser?

Canva ist eines der beliebtesten Grafikdesign-Tools im Web. Mit seiner Vielzahl an attraktiven Vorlagen und Tools können Sie fast alles erstellen, was Sie wollen. ausgehend von Schulprojekten und endend mit Social Media Beiträge. Der Grund, dass es eine ebenso gute Telefon-App hat, ist die Kirsche an der Spitze.




Adobe Spark ist eine weitere Web-App, mit der Sie gleichermaßen attraktive Grafiken erstellen können. Und wie sein Gegenstück verfügt auch es über eine Reihe von Werkzeugen und Vorlagen, die die Fahrt lohnenswert machen.

Daher werden wir heute in diesem Beitrag sowohl Canva als auch Adobe Spark gegeneinander austauschen und herausfinden, welche Web-App die bessere unter den beiden ist.



Lass das Spiel beginnen.

Hinweis: Dieser Vergleich konzentriert sich nur auf die Erstellung von Bildern.
Auch auf Guiding Tech
Verwendung der Canva App unter Android: Ein detailliertes Tutorial
Weiterlesen




1. Bildbeschaffungsoptionen

Wenn Sie selbst kein Fotograf sind, ist dies eine etwas knifflige Aufgabe quelle lizenzfreie bilder. Und selbst wenn Sie dies tun würden, wäre es eine ziemliche Aufgabe, ein Bild zu finden, das zu der jeweiligen Aufgabe passt. In diesem Fall kommen Image-Sourcing-Sites sehr gut zur Geltung.

Das Gute an Canva ist, dass es in seiner Web-App ziemlich gute Plugins für die Bildbeschaffung gibt. Egal, ob es sich um ein GIF handelt, das Sie einbetten möchten, oder um ein Foto von Pixabay - Sie müssen nur auf die Schaltfläche 'Mehr' klicken und Ihre Wahl treffen.

Sie können sogar Ihre Facebook und Instagram Fotos um visuell beeindruckende Bilder zu erstellen. Verbinden Sie die verschiedenen Konten und legen Sie los.

Mit Adobe Spark können Sie aus einer Vielzahl von Pixabay- und Unsplash-Fotos auswählen, der Vorgang ist jedoch nicht so einfach wie bei Canva. Wenn Sie beispielsweise ein neues Bild hinzufügen müssen, gibt es auf der linken / rechten Seite keine praktische Schaltfläche, mit der Sie die Aufgabe sofort erledigen können. Stattdessen müssen Sie die Option 'Kostenlose Fotos suchen' auswählen, Ihren Bildtyp hinzufügen und danach suchen.

Auf der Oberseite gibt es viele Bildquellenoptionen wie Adobe Stock, Creative Cloud, Lightroom, Dropbox und Google Drive. Das ist ein Plus, da Sie Ihre Bilder verwenden können, ohne Ihre Bilder herunterladen und dann erneut hochladen zu müssen.

Gewinner: Zeichnen





2. Schriften und Typografie

Schriften sind eine großartige Möglichkeit, um Ihre Bilder und Grafiken von den anderen abzuheben. In Spark können Sie mit vielen verschiedenen Schriftarten und Stilen experimentieren.

Zusätzlich zu Standardschriften können Sie auch Adobe Fonts-Pakete wie Bungee, Acumin und Fira Sans verwenden. Sie müssen die Pakete jedoch aktivieren, bevor Sie sie verwenden können.

Aber die Funktion, die ich am meisten liebe, ist der primäre und der sekundäre Textstil. Mit dieser Option können Sie Ihren Text in zwei Schriftfamilien aufteilen, dh Sie können zwei verschiedene Schriftarten in einer einzelnen Textzeile verwenden. Ja, nicht mehr mit verschiedenen Textfeldern mischen. Aber ja, wenn Sie möchten, dass ein Textausschnitt in ein Feld eingeschlossen wird, können Sie in Spark aus einem Dutzend verschiedener Formen auswählen.

Darüber hinaus stehen Standardfunktionen wie Abstand, Ausrichtung, Anpassung, Deckkraft, Textform, Effekte usw. zur Verfügung. Wenn Ihre Grafik am Ende des Tages einen eindeutigen Textkörper haben soll, müssen Sie diesen einfügen in einem erheblichen Aufwand - ob es die Form hinter dem Text oder die Farbe des Textes ist.

Und wenn es um Schriftarten in Canva geht, lassen Sie mich Ihnen sagen, dass es eine Fülle von Schriftarten gibt. Von formellen bis hin zu stilvollen Schriften können Sie aus einer von ihnen auswählen. Sie können sogar eine benutzerdefinierte Schriftart hochladen, wenn Sie ein kostenpflichtiger Benutzer sind.

Beim Stylen konzentriert sich Canva jedoch mehr auf Textstile als auf sekundäre oder primäre Schriftarten. Wenn also auf Ihrer Karte Frohe Weihnachten steht, können Sie einfach einen Textstil aus der Bibliothek auswählen, der zum Thema passt, anstatt nach der perfekten Schriftart zu suchen.

Gewinner: Canva, für seinen vielfältigen Textstil Library.





3. Vorlagen und Themen

Erinnern Sie sich an das berühmte Sprichwort: Allein können wir so wenig tun; zusammen können wir so viel machen '? Nun, ich möchte Vorlagen als solche betrachten. Hier können Sie durch die kombinierte Anstrengung Ihrer Kreativität und der Vorlage einige wirklich schöne Grafiken rendern.

Wenn es um Canva geht, gibt es Ihnen eine Vielzahl von Optionen. Im ersten Schritt können Sie die tatsächliche Vorlage auswählen (Facebook - Posts, Instagram - Posts oder YouTube-Banner).

Als Nächstes können Sie das Thema des Beitrags wie Liebe, Sommer oder Reisen auswählen. Danach wird Canva eine Fülle von Stilen anbieten, die zu dieser bestimmten Kategorie gehören. Sie müssen sich also nur eine aussuchen und loslegen. Von der Positionierung der Elemente bis zum Text und der Farbe können Sie viel damit anfangen.

Adobe Spark spielt ein etwas anderes Spiel, wenn es um Vorlagen geht. Anstatt erst die Vorlage und dann den Stil auszuwählen, können Sie im ersten Schritt selbst den Grafiktyp auswählen, um den Entwurf später zu vereinfachen. Produktivitäts-Hack? Jawohl!

Sie können auch immer mit Variationen desselben Bildes spielen. Im Gegensatz zu Canva, bei dem das Basisbild geändert wird, wenn Sie auf eine Variation klicken, können Sie in Spark mit voreingestellten Stilen und Variationen innerhalb derselben Vorlage spielen.

Gewinner: Spark, für seinen geradlinigen Ansatz.

Auch auf Guiding Tech
Top 7 Android Font Apps für Instagram Geschichten und Beiträge
Weiterlesen




4. Formatierungswerkzeuge

Wenn wir über ein Grafikwerkzeug sprechen, sind die Formatierungsoptionen eines der wichtigsten Werkzeuge. Zum Glück können Sie sowohl mit Spark als auch mit Canva mit den gleichen Werkzeugen wie dem Ändern der Schriftgröße, Ausrichtung und Position oder dem Drehen eines bestimmten Elements der Vorlage herumspielen.

Hervorzuheben ist die Option 'Bild ersetzen' von Adobe Spark. Natürlich ist diese Funktion für das Basisimage einer Vorlage vorgesehen. Wenn Sie mit dem aktuellen Bild nicht zufrieden sind, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Bild ersetzen, und das Tool übernimmt den Rest der Aufgabe, ein Bild auszuwählen, das Ihrer aktuellen Vorlage entspricht. Cool, würde ich sagen.

Diese Funktion funktioniert sogar für Symbole und kleine Cliparts. Während das Ersetzen des Basisimages in Canva-Vorlagen ein Kinderspiel ist (Ziehen und Ablegen), müssen Sie das Ersetzen manuell suchen.

Ansonsten können Sie mit beiden Tools Filter auf Basisbilder anwenden. Mit Adobe Spark können Sie ein Bild verwischen. Außerdem können Sie Ihre Bilder zuschneiden oder begradigen.

Gewinner: Funken.





5. Layouts

Dies ist eine meiner Lieblingsfunktionen von Adobe Spark. Wenn Ihre Vorlage Raster enthält, schlägt Spark automatisch eine Reihe verschiedener Layouts und Designs vor. Und das Gute ist, dass die Vorschläge intelligent sind und das Standardlayout und die Farbpalette berücksichtigen. Außerdem können Sie die verschiedenen Raster eines bestimmten Layouts mischen.

Ja, Canva hat Gitter, mit denen Sie schnell Collagen erstellen können. Außerdem können Sie die Raster anpassen, indem Sie an den Ziehpunkten ziehen. Aber am Ende des Tages machen sie keinen Spaß. Es hat nicht die gleiche Eigenart wie Adobe Spark. Die Leichtigkeit, mit der Spark arbeitet, ist einfach unglaublich.

Gewinner: Funken.





6. Ordner- und Bildorganisation

Die Organisation von Ordnern in Canva ist eine professionelle Funktion. Wenn Sie die Pro-Version von Canva haben, können Sie nicht nur die gekauften Fotos in einem Ordner anordnen, sondern Sie können auch andere Ordner erstellen, um Ihre Arbeit zu organisieren.

Das bedeutet, dass Sie nicht durch die Startseite scrollen müssen, um Ihre Instagram-Beiträge oder Facebook-Titelbilder zu finden. Diese Funktion ist ein Produktivitäts-Hack für Power-User.

Auch auf Guiding Tech
#Online-Tools
Klicken Sie hier, um die Artikelseite für Online-Tools aufzurufen



7. Wasserzeichen

Ich mag es nicht, den Namen der Werkzeuge anzuzeigen, die ich täglich benutze. Im Allgemeinen behalte ich es gerne als mein geheimes Werkzeug. In vielen Fällen verrät mir das winzige Wasserzeichen in der Ecke der meisten Freemium-Tools mein Spiel.

Glücklicherweise setzt Canva keine Wasserzeichen auf seine Bilder und Grafiken, selbst wenn Sie im freien Plan sind. Dies gilt, solange Sie keinen der nicht freien Artikel verwenden (ein kleines Kronensymbol kennzeichnet nicht freie Artikel). Sie können sogar zwei verschiedene Grafiken auf einer Seite erstellen, ohne sich um das Wasserzeichen kümmern zu müssen.

Im Gegensatz dazu stempelt Spark einen winzigen kleinen Stempel in die Ecken Ihrer Grafiken.

Obwohl es leicht entfernbar ist, müssten Sie jedes Mal einen Schritt weiter gehen, wenn Sie darauf klicken und die Preisseite von Adobe durchblättern.

Gewinner: Canva





8. Download-Optionen

Lassen Sie uns nun über die Download-Optionen sprechen. Spark bietet drei Optionen: PNG, PDF und JPG. Canva bietet dieselben Optionen, bietet jedoch auch den zusätzlichen Vorteil, ein Bild als PDF-Druckversion herunterzuladen.

Wenn Sie eine bestimmte Infografik drucken möchten, sollten Sie diese Option wählen.

Gewinner: Zeichnen.





9. Zeitmanagement

Lassen Sie uns zum Schluss über die nahtlose Verwendung dieser Tools sprechen. Canva ist schnell. Es ist super schnell. Sie wählen ein Fotoelement aus und dasselbe wird sofort in Ihrem Rahmen sichtbar sein (solange Sie über eine anständige Internetverbindung verfügen).

Funken braucht eine winzige Zeit

Im Gegensatz dazu benötigt Spark etwas mehr Zeit. Egal, ob Sie ein Bild oder eine Vorlage auswählen oder die Elemente einer Collage mischen, die 4 bis 5 Sekunden können auf lange Sicht ziemlich lästig sein.

Gewinner: Canva.





Urteil: Canva

Ja, Adobe Spark bietet verschiedene Funktionen. Ob es sich um eine Collage oder eine einfache Infografik handelt, diese Web-App macht viele Dinge möglich. Darüber hinaus ist die Tatsache, dass Sie auch auf Ihrem Handy auf Ihre Grafiken zugreifen können, die Kirsche an der Spitze. Ich konnte mich nicht dazu durchringen, mich ganz darauf zu konzentrieren, da das Rendern der Grafiken oder das Herunterladen der Grafiken ein wenig länger dauert. Das ist jedoch meine Meinung.

Auf der anderen Seite hat Canva Dutzende verschiedener Grafiken eingeführt, aber Sie können auch mit Hunderten von Vorlagen in verschiedenen Schattierungen und Stilen herumspielen. Und das Beste ist, dass sie alle funky und trendy sind. In einem Wort, passend für Ihre Social Media Posts.

Also, mit welchem ​​solltest du gehen? Ich verwende Canva auf meinem Desktop und Adobe Spark auf meinem Handy.

Next Up: Sie fragen sich, wie Sie Adobe Spark auf Ihrem Handy verwenden können? Lesen Sie den folgenden Beitrag, um herauszufinden, wie.