8 Dinge, die nach dem Kauf von Nokia X zu tun sind, um es besser zu machen




Also hast du dir ein Nokia X besorgt, wunderbar. Wie wir in erfahren haben unsere RezensionEs ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber es hat einen Platz auf der Welt.

Wenn Sie diesen Artikel lesen, sparen Sie viel Zeit und Verwirrung bei der Verwendung dieses Geräts.







1. Lernen Sie, wie man es benutzt

Es ist ein Android-Handy, aber anders als jedes andere. Machen wir uns zuerst damit vertraut.

  • Der Homescreen ist eine vertikale Ansicht aller installierten Apps. Sie können es in Ordnern sortieren, die Kacheln vergrößern und Widgets hinzufügen.
  • Es gibt nur einen Knopf an der Vorderseite. Drücken Sie die Taste einmal, um zurückzukehren, und halten Sie sie gedrückt, um zum Startbildschirm zu gelangen.
  • Es gibt kein separates Multitasking-Menü. Stattdessen werden Benachrichtigungen und die zuletzt verwendeten Apps auf einem Bildschirm angezeigt Überholspur, Zugriff durch Schieben nach links oder rechts vom Homescreen. Machen Sie sich keine Sorgen, es gibt eine Möglichkeit, dies zu verbessern, und wir werden später in diesem Artikel ausführlich darauf eingehen.




2. Aktualisieren

Seitdem Ihr Telefon gepackt wurde, hat Nokia ein Update veröffentlicht. Es wird Sie von Version 10.0.3 auf 11.1.1 bringen. Dieses Update verspricht eine Leistungssteigerung sowie eine Feinabstimmung des Homescreens. Die Größe dieses Updates beträgt nur 16 MB. Sie können den Download unter starten die Einstellungen->Über->Systemaktualisierung.





3. Richten Sie Ihre SIMs ein

Nokia X ist ein Dual-SIM-Telefon. Wenn Sie diese Tatsache ausnutzen möchten, gehen Sie vor und richten Sie sie aus die Einstellungen->Dual-SIM. Von hier aus können Sie Ihre primäre SIM-Karte für Anrufe, SMS und SMS Das Gerät fragt also nicht bei jedem Anruf nach der zu verwendenden SIM-Karte. Sie können von hier aus auch eine SIM-Karte als offline zuweisen.





4. Importieren Sie Ihre Kontakte

Dafür gibt es viele Möglichkeiten. Sie können Ihre Kontakte aus den Google-Kontakten, Ihrer SIM-Karte oder den in Ihrem Speicher gesicherten Kontakten importieren. Wir haben eine ausführliche Anleitung dazuKontakte migrieren von Ihrem alten Telefon auf das Nokia X.





4. Fügen Sie Ihr E-Mail-Konto hinzu

Sei es Ausblick, Exchange oder Google Mail, Nokia X ist in der Lage, mehrere zu handhaben Email Konten. Es gibt zwar keine Google Mail-App für Nokia X, Sie können jedoch mit Ihrem Google Mail-Konto von Nokia X aus synchronisieren, lesen und antworten.

Um zu beginnen, gehen Sie zu die Einstellungen App und wählen Sie Konto hinzufügen von dem Konten Abschnitt und tippen Sie auf Email. Geben Sie Ihre Daten ein, wählen Sie die Art des Kontos (Exchange, IMAP oder POP) und drücken Sie Erledigt und das ist es.

Alternativ können Sie eine App wie K-9 Mail verwenden, um mehrere Konten, einschließlich Yahoo Mail, zu synchronisieren.





5. Fastlane verbessern

(Oben: vor - nach dem Schuss)

Fastlane ist der Nokia-Ersatz fürBenachrichtigungsfeld + Multitasking-Menü. Wenn Sie täglich mehr als eine Handvoll Apps verwenden, kann Fastlane sehr schnell überfüllt sein.

Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, Fastlane exklusiv in ein Benachrichtigungsfeld zu verwandeln. Sie können vom selben Ort aus darauf zugreifen - Wischen Sie vom Startbildschirm aus nach links oder rechts. Gehe zum die Einstellungen App und tippen Sie im allgemeinen Bereich auf Überholspur. Von hier aus deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Apps Möglichkeit. (Alternativ können Sie die Benachrichtigungen deaktivieren und als Multitasking-Menü verwenden, wenn Sie möchten.)





6. Ändern Sie die Tastatur in SwiftKey

Die eingebaute Tastatur von Nokia ist nicht so toll. Die Vorhersage-Engine ist nicht wegweisend und unterstützt keine gestenbasierten Eingaben. SwiftKey ist das Beste für beide Dinge. Die gute Nachricht ist, dass SwiftKey im Nokia Store erhältlich ist und die App für das Nokia X angepasst wurde. So läuft es wunderbar auf Ihrem Gerät. Gehen Sie einfach in den Nokia Store, suchen Sie nach SwiftKey Keyboard und laden Sie die App herunter.





7. Glance Screen aktivieren

Glance Screen, eine der am meisten angepriesenen Funktionen der Lumia-Serie von Nokia, hat es bis zum Nokia X geschafft. Die Funktionen sind jedoch nicht so umfangreich wie bei Lumia-Handys. Wenn Sie Ihr Telefon längere Zeit nicht benutzt haben, leuchtet der Blickbildschirm einfach auf und zeigt Ihnen die Uhrzeit zusammen mit einigen Benachrichtigungen (wie E-Mail, Twitter-Erwähnungen) an. Es wird auch angezeigt, wenn das Telefon in den Energiesparmodus wechselt.





8. Richten Sie MixRadio ein

MixRadio ist eines der besten Dinge am X. Nokia bietet eine umfangreiche Sammlung von Songs und mit MixRadio haben Sie kostenlosen Zugriff auf alle diese hochwertigen Songs. MixRadio funktioniert wie ein Radio- Sie erstellen verschiedene Mixe (oder Wiedergabelisten), indem Sie einige Interpreten auswählen. Anschließend spielt MixRadio die Songs der ausgewählten Interpreten nach dem Zufallsprinzip ab. Sie können auch Mixes zur Offline - Verwendung auf Ihren Speicher herunterladen (im Gegensatz zu iTunes Radio).





Ihr Nokia X

Wie haben Sie Ihr Nokia X angepasst, um es besser zu machen? Vergiss nicht, es mit uns zu teilen.