5 Tipps zur optimalen Nutzung des Windows 8.1-Startbildschirms

Sie haben ein Upgrade auf Windows 8 und dann auf 8.1 durchgeführt, und das ist aus gutem Grund Windows 8.1 schneller und sicherer als frühere Versionen. Aber weißt du was? Es gibt kein Zurück. Wir alle lieben es, Windows 8 (und in gewissem Maße auch 8.1) zu hassen, weil es etwas mit sich brachte, das wir Menschen standardmäßig programmiert haben, um Widerstand zu leisten - Veränderung ... eine drastische Veränderung.




Wenn Sie ein Power-User sind, haben Sie möglicherweise noch nie eine einzige Modern UI-App gestartet und booten wahrscheinlich direkt auf dem Desktop. Der Startbildschirm ist jedoch immer vorhanden und lauert im Hintergrund (es sei denn, Sie installieren eine App, die dient ausdrücklich diesem Zweck). Warum also nicht den Startbildschirm als das annehmen, was er ist und etwas davon nutzen? Power User Style!





1. Ändern Sie den Hintergrund

Das wichtigste zuerst. Verwenden wir den gleichen Hintergrund für den Desktop und den Startbildschirm, sodass das Wechseln zwischen ihnen nicht mehr stört. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie Eigenschaften. Dann geh hinein Navigation und aktivieren Sie das Kontrollkästchen mit der Aufschrift Zeigen Sie meinen Desktop-Hintergrund auf Start.







2. Passen Sie den Startbildschirm an

Die Fliesen sehen gut aus und Live Fliesen aus den Nachrichten, Wetter und Sport Apps bieten sogar einige wertvolle Informationen auf einen Blick. Mit Windows 8.1 können Sie die Kacheln verkleinern. Dies ist sehr nützlich, wenn Sie viele Desktop-Programme haben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf alle Desktop-Apps, die Sie auf Ihrem Startbildschirm organisieren möchten, und wählen Sie Größe ändern Klicken Sie unten im Optionsmenü auf Klein. Alle Ihre Lieblings-Apps sind jetzt in einem übersichtlichen kleinen Cluster auf dem Bildschirm organisiert.





3. Mach es hübsch

Die Apps klein zu machen, um sie zu organisieren, war schnell und einfach. Um ein bisschen mehr Flexibilität zu erlangen, können Sie verwenden Oblytile Kacheln mit benutzerdefinierten Symbolen zum Startbildschirm hinzufügen.

Oblytile wurde für Windows 8.1 seit Ashish aktualisiert schrieb darüber. Nun, so sieht es aus.

Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie den Artikel, aber hier ist ein kurzer Überblick. Fügen Sie einfach die Programmpfad, Kachelname (die du verstecken kannst), und die Bild kacheln. Mit der neuen Version von Oblytle können Sie auch verschiedene Bilder für verschiedene Größen hinzufügen. Wenn Sie also für eine bestimmte App klein werden möchten, können Sie dies tun, ohne sich um Skalierungsprobleme kümmern zu müssen. Sobald Sie fertig sind, klicken Sie auf Kachel erstellen Die Kachel kann nun auf dem Startbildschirm angezeigt werden. Je nachdem, wie viele Apps Sie haben, müssen Sie möglicherweise einige Minuten damit verbringen, aber das Ergebnis wird sich lohnen. Sie können verschiedene Icons-Packs durchsuchen Hier.





4. Startbildschirm ist Ihr Spielbildschirm

So wie Sie die Kachel für eine App erstellt haben, können Sie dasselbe für jedes Spiel tun, das Sie möchten, einschließlich Steam-Spiele. Natürlich benötigen Sie ein Symbolbild und dank der wunderbaren Windows-Community haben Sie viele Optionen. Es gibt schon mehrere Icon-Game-Packs zur Verfügung und sie decken jedes beliebte Spiel da draußen!

Wenn Sie damit fertig sind, erhalten Sie Folgendes. Nicht schlecht, was?





5. Keyboard Launcher

Das App suchen habe ein großes Update und es ist noch nicht so mächtig wie Spotlight-Suche in OS X wird es immer enger. Wenn Sie beispielsweise eine App starten möchten, müssen Sie Ihre Hände von der Tastatur zur Maus bewegen, die Starttaste drücken und dann auf das Symbol klicken. Das kostet viel Zeit.

Stattdessen können Sie einfach die Windows-Taste drücken, um zum Startbildschirm zu gelangen (oder Win + S, um die Suchleiste aufzurufen) und einfach mit der Eingabe beginnen. Wahrscheinlich finden Sie die gesuchte App in den ersten 2-3 Buchstaben. Drücken Sie einfach die Eingabetaste und die App wird gestartet. Sobald dies zum Muskelgedächtnis wird, werden Sie viel Zeit sparen.

Im Gegensatz zu Windows 8 ist die Standard-Suchoption jetzt alles, So können Sie genauso einfach nach Dateien, Videos, Bildern und Einstellungen suchen.

Wie ich bereits sagte, funktioniert es nicht besonders gut für Dateien, aber hervorragend für Einstellungen. Wenn Sie beispielsweise nach Partitionen suchen, wird sofort die Option 'Festplattenpartitionen erstellen und formatieren' angezeigt.

Ich hoffe, dieser Artikel gibt Ihnen eine neue Perspektive auf den Startbildschirm. Wenn Sie Kommentare oder Vorschläge haben, teilen Sie diese bitte unten mit.