3 Kostenlose oder kostengünstige Desktop Monitor-Apps für Mac

Während Macs für Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit stehen, heißt das nicht, dass sie perfekt sind und Sie sie nicht überwachen müssen. Wie bei jeder Hardware hält auch Ihr Mac länger und länger viel besser abschneiden Wenn Sie einige der wichtigsten Messgrößen im Auge behalten, wie z. Festplatte Speicherplatz, Netzwerkstatus und so weiter.




Normalerweise ist iStat Menus das beliebteste Tool zum Überwachen dieser Aspekte des Mac. Die Anwendung ist zwar hervorragend, kann jedoch etwas zu umfangreich sein, wenn Sie nur ein paar einfache Aspekte Ihres Mac überwachen möchten. Hinzu kommt, dass es auch bei 16 $ kommt, was kein geringer Betrag ist.

Stattdessen werfen wir hier einen Blick auf einige großartige Alternativen, die entweder günstig oder völlig kostenlos sind und mit denen Sie Ihren Mac überwachen können.



Lass uns anfangen.





StatsBar

Erhältlich für 3,99 USD im Mac App Store. StatsBar ist eine Mac-Überwachungs-App, die iStat sehr ähnlich ist. Mit ihm können Sie die Speichernutzung, den Festplattenstatus, das Netzwerk und die Bandbreitennutzung Ihres Mac überwachen. seine Batterie (wenn Sie ein MacBook haben) und mehr. Darüber hinaus können Sie mit StatsBar Speicherplatz auf Ihrem Mac freigeben und eine bestimmte Tastenkombination festlegen, um ihn aufzurufen sowie seine Deckkraft anzupassen.

Ehrlich gesagt gibt es mit StatsBar nicht viel mehr zu tun als mit what Aktivitätsmonitor bietet an. Die übersichtliche und einfache Benutzeroberfläche und die Möglichkeit, sie mit jeder Abkürzung aufrufen zu können, machen sie jedoch den Preis wert.





MiniUsage

Wenn Sie alles, was mit Ihrem Mac passiert, ständig im Auge behalten möchten, jedoch der Meinung sind, dass der Aktivitätsmonitor nur zu viel Platz auf dem Bildschirm beansprucht oder nicht einfach genug ist, möchten Sie vielleicht MiniUsage. Diese kostenlose Mac-App ist so einfach wie es nur geht und ermöglicht es Ihnen, auf einen Blick (und in der Menüleiste Ihres Mac) die wichtigsten Daten zu sehen, die der Activity Monitor normalerweise anzeigt, wobei der Schwerpunkt auf den Anwendungen liegt, die derzeit auf Ihrem Mac und ausgeführt werden die Menge an Speicher, die sie benötigen.





DesktopMonitor

Von den in diesem Beitrag gezeigten Mac-Überwachungsanwendungen DesktopMonitor (2,99 USD im Mac App Store) ist mit Abstand die originellste und „geekigste“. Anstatt sich in der Menüleiste oder im Dashboard zu befinden, wird DesktopMonitor als transparente Überlagerung auf Ihrem normalen Desktop angezeigt und wird fast zu einem Teil des Hintergrundbilds Ihres Mac.

Die App verfolgt die üblichen Verdächtigen: Lüftergeschwindigkeit, Temperatur, Festplattenstatus, Arbeitsspeicher und so weiter, und stellt all diese Informationen auf Ihrem Desktop zur Hand.

Und da ist deine Liste. Alle diese Überwachungs-Apps sind in greifbarer Nähe und verfügen über sehr unterschiedliche Funktionen, die einige Mac-Benutzer ansprechen. Es gibt also jetzt keine Entschuldigung. Installieren Sie auf Ihrem Mac diejenige, die Ihnen am besten gefällt, und beginnen Sie mit dem Verfolgen dieser wichtigen Messdaten.