11 Möglichkeiten zur Behebung des Problems, dass Amazon Echo keine Verbindung zum WLAN herstellt

Wi-Fi ist für einen Amazon Echo-Lautsprecher unerlässlich, damit Sie mit ihm interagieren können, indem Sie Ihre Befehle verarbeiten. Ohne WLAN reicht ein Echo gerade aus fungiert als traditioneller Bluetooth-Lautsprecher Verlust seiner ausgefallenen Funktionen, die meist von einem Datennetz abhängig sind.




Leider erleben einige Besitzer eines Amazon Echo, Echo Dot oder Echo Plus-Lautsprechers einige Probleme beim Verbinden mit einem Wi-Fi Netzwerk. Nach dem Anschließen der Echo-Einheit wird die Verbindung immer wieder getrennt. Wenn dies der Fall ist, helfen wir Ihnen, das Problem zu beheben.

Hier haben wir 11 Möglichkeiten bereitgestellt, mit denen Sie Ihr Amazon Echo problemlos mit Wi-Fi verbinden können. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen.







1. Starten Sie den WLAN-Router und Echo neu

Das obige Bild sollte auf jedem Gadget verfügbar sein, um daran zu erinnern, es zuerst zu versuchen, bevor Sie mit anderen Korrekturen fortfahren. Ein einfacher Neustart kann alles beheben. Schalten Sie daher Ihr WLAN-Modem und die Echo-Einheit aus und ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose, um sie neu zu starten. Hoffentlich werden sie sich danach gut verbinden.





2. Stellen Sie eine ordnungsgemäße Wi-Fi-Verbindung her

Das Einrichten einer Echo-Einheit kann eine Herausforderung sein, wenn das Wi-Fi-Setup Wutanfälle auslöst. Wir empfehlen Ihnen dazu Führen Sie zuerst das Echo-Setup durch. Wenn Sie beim Einrichten auf Probleme stoßen, schlagen Sie in unserem Handbuch nach, um Lösungen für diese Probleme zu finden Beheben Sie die Echo-Probleme.





3. Stellen Sie eine Verbindung zum rechten Wi-Fi-Netzwerk her

Einige Benutzer haben mehr als eine WLAN-Verbindung an ihrem Standort, von denen nur eine ordnungsgemäß funktioniert. Wenn Sie Echo mit beiden verknüpft haben, stellen Sie sicher, dass es mit dem richtigen verbunden ist. Dies gilt auch, wenn Sie ein Dualband-WLAN-Netzwerk eingerichtet haben.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das aktuell verbundene Wi-Fi-Netzwerk zu überprüfen:

Schritt 1: Öffnen Sie die mit Ihrem Echo verknüpfte Alexa-App und tippen Sie unten auf Geräte.

Schritt 2: Tippen Sie auf Echo & Alexa, gefolgt von Ihrem Echo.

Schritt 3: Die App führt Sie zu den Echo-Geräteeinstellungen. Bestätigen Sie den Wi-Fi-Namen unter der Option Wi-Fi-Netzwerk.

Leider können Sie die Option 'Wi-Fi-Netzwerk vergessen' in der Alexa-App nicht auswählen. Sie müssen entweder den Router ausschalten, sein Passwort ändern, Ihr Echo zurücksetzen und den Setup-Vorgang erneut starten.

Auch auf Guiding Tech
13 Grundlegende Alexa-Fähigkeiten, die jeder Amazon Echo-Benutzer kennen muss
Weiterlesen




4. Aktualisieren Sie das Wi-Fi-Passwort

Die Eingabe falscher Passwörter ist häufig die Ursache für das WLAN-Problem. Haben Sie oder jemand anderes kürzlich das WLAN-Passwort geändert? Wenn ja, müssen Sie Aktualisieren Sie das Passwort auch in deinem Echo. Gehen Sie dazu in der Alexa-App zu Ihren Echo-Geräteeinstellungen und tippen Sie neben WLAN auf Ändern. Befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, um WLAN einzurichten.

Hinweis: Sie können das Wi-Fi-Passwort in der Alexa-App nicht mit einem einzigen Tastendruck aktualisieren. Sie müssen den vollständigen Wi-Fi-Installationsvorgang ausführen.



5. Löschen Sie gespeicherte Passwörter bei Amazon

Damit Sie problemlos zwischen Echo-Geräten wechseln können, verwenden Sie Amazon speichert Ihre Wi-Fi-Passwörter. Sie müssen das Passwort von Amazon löschen, das Wi-Fi-Setup in der Alexa-App erneut ausführen (mit der Option 'Wi-Fi ändern') und hoffentlich ist alles in Ordnung.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um gespeicherte Kennwörter zu löschen:

Schritt 1: Öffnen Sie die Amazon-Website und klicken Sie unter Ihrem Namen auf Inhalte und Geräte verwalten.

Schritt 2: Klicken Sie oben auf Einstellungen.

Schritt 3: Klicken Sie unter Einstellungen auf den kleinen Abwärtspfeil neben Gespeicherte Wi-Fi-Kennwörter und klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen für Ihre gespeicherten Wi-Fi-Kennwörter.

Hinweis: In meinem Fall ist die Schaltfläche Löschen nicht verfügbar, da ich kein Kennwort gespeichert habe.



6. Blenden Sie das Wi-Fi-Netzwerk ein

Häufig stellen versteckte Netzwerke keine gute Verbindung zu Echo-Geräten her. Wenn Ihr WLAN ausgeblendet ist, sollten Sie das Netzwerk einblenden und dann versuchen, es mit Ihrem Echo zu verbinden.





7. Entfernen Sie den Wi-Fi Extender

Während der Hauptzweck von Extendern ist es, Erhöhen Sie die WLAN-ReichweiteWenn Sie sie mit dem Echo verwenden, läuft es manchmal nicht gut. Überspringen Sie also das Verknüpfen des Echos mit einem und verbinden Sie das Gerät direkt mit Ihrem WLAN-Router.

Auch auf Guiding Tech
#Fehlerbehebung
Klicken Sie hier, um die Artikel zur Fehlerbehebung anzuzeigen



8. Wechseln Sie zu einem einfachen WLAN-Kennwort

Wenn Ihr Wi-Fi-Kennwort komplexe Zeichen oder Sonderzeichen enthält, sind einige Echo-Geräte damit nicht ganz zufrieden. Dies sollte zwar bei keinem Smart-Gadget der Fall sein, ist aber hoffentlich auch beim Echo ein vorübergehendes Problem.

Wir empfehlen vorerst, Ihr WLAN-Kennwort in nicht komplexe Zeichen ohne Symbole wie Sternchen (*) zu ändern und diese dann in der Alexa-App zu aktualisieren.





9. Aktualisieren Sie die Alexa App

Erstaunlicherweise kann die Verwendung einer alten Alexa-App auch die Ursache für Unterbrechungen der WLAN-Verbindung sein. Durch das Aktualisieren der App werden alle Wi-Fi-Fehler beseitigt. Versuchen Sie es deshalb auch.





10. Ändern Sie die Router-Sicherheit

Möglicherweise wird Ihr WLAN-Router verwendet WPA + WPA2-Sicherheitsmethode. Wenn sich das Problem durch keine der oben genannten Korrekturen beheben lässt, ändern Sie den Sicherheitstyp des Routers in WPA oder WPA2. Die Schritte variieren von Router zu Router. Überprüfen Sie daher die Modellnummer Ihres WLAN-Routers und suchen Sie nach entsprechenden Anweisungen.





11. Ändern Sie das WLAN-Frequenzband

Während das Echo für die Verbindung mit beiden WLAN-Bändern (2,4 GHz und 5 GHz) ausgelegt ist, hilft manchmal das Umschalten auf das andere. Stellen Sie also sicher, dass Sie beide Bänder in Ihren Routereinstellungen klar definiert und das Telefon sowie das Echo mit demselben Band verbunden haben.

Trinkgeld: Normalerweise wird das Echo mit 2,4 GHz verbunden, und Sie können auf 5 GHz umschalten, da die meisten modernen Telefone dies unterstützen und andere 2,4 GHz-Geräte weniger stören.



Letzter Ausweg: Echo zurücksetzen

Wenn nichts hilft, müssen Sie möglicherweise den harten Schritt machen Zurücksetzen Ihres Echos. Durch das Zurücksetzen des Geräts werden alle Einstellungen gelöscht und die Werksversion wiederhergestellt. Sie müssen es wie ein neues Echo-Gerät neu einrichten.

Auch auf Guiding Tech
Amazon Echo: So streamen und synchronisieren Sie Songs von mehreren Geräten
Weiterlesen




Ende gut, alles gut

Was macht es für einen Spaß, einen intelligenten Lautsprecher wie Echo zu verwenden, wenn dieser nicht funktioniert? Leider kann man sich über das Problem beim Einrichten oder nach dem Setup nicht explizit sicher sein. Wir hoffen, dass eine der oben genannten Lösungen den Trick für Sie getan hat.

Wenn Sie einen anderen Trick entdeckt haben, teilen Sie ihn uns bitte im Kommentarbereich unten mit. Wir werden es hier hinzufügen, um anderen zu helfen.

Als nächstes: Wussten Sie, dass Sie Ihr Echo auch mit einem mobilen Hotspot verbinden können? Überprüfen Sie dazu die detaillierte Anleitung im folgenden Link.